Wien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wien

Wenn's um männliche Genitalien im öffentlichen Straßenbild geht, sind manche Passanten nicht erfreut.
18.10.2012 19:28

Überklebte Penisse Nackte erregen in Wien Ärger

Da gibt es schon mal eine Ausstellung, die zum Thema Nacktheit keine unbekleideten Frauen, sondern Männer zeigt, und schon gibt es Ärger: Die Werbeplakate zur Schau "nackte männer" in Wien müssen überklebt werden.

Der junge Fotojournalist Jonathan Rashad neben einem Bild der Revolution in Kairo.
18.10.2012 07:55

Größtes deutsches Fotofestival "Monat der Fotografie" beginnt

Zum fünften Mal beginnt der "Europäische Monat der Fotografie". Neben Bratislava, Budapest, Ljubljana, Luxemburg, Paris und Wien ist Berlin dabei; mit über 100 teilnehmenden Institutionen ist es das größte Fotofestival Deutschlands. Es steht unter dem Thema "Der Blick des Anderen".

Gute Nachricht für den FC Bayern: David Alaba ist gut drauf.
17.10.2012 00:39

Kasachen in Wien ohne Chance Alaba führt Austria zum Sieg

Nach der Nulldiät von Astana schafft das österreichische Fußballteam in Wien einen klaren Sieg gegen Kasachstan. Bester Spieler der Rotweißen ist David Alaba. Die Iren betreiben nach der 1:6-Heimklatsche gegen Deutschland auf den Färöer Inseln Wiedergutmachung.

Karima "Ruby" El Mahroug will Richard "Mörtel" Lugner noch einmal zum Wiener Opernball begleiten.
05.10.2012 07:15

Mit "Mörtel" zum großen Ball "Ruby" will's nochmal tun

In den Erinnerungen der Karima "Ruby" El Mahroug - Stichwort: Bunga Bunga - nimmt der Ausflug mit dem 80-jährigen Baulöwen Richard "Mörtel" Lugner zum Wiener Opernball einen ganz besonderen Platz ein. So schön war's, dass die Marrokanerin das gerne wiederholen würde. Doch daraus wird wohl leider nichts. Hier kommt der Autor hin

Joachim Löw, Trainer einer "humorlosen deutschen Mannschaft"
12.09.2012 05:07

Humorlose Dusel-Deutsche siegen in Österreich Bundestrainer Löw wütet in Wien

Sie verstehen keinen Spaß, sie haben jede Menge Glück - und am Ende gewinnen sie auch noch. Nach dem 2:1-Sieg der deutschen Fußballer in Wien sind die österreichischen Gastgeber durchaus mit sich zufrieden. Auch wenn es so kam, wie es kommen musste. Bundestrainer Joachim Löw hingegen wirkt arg angefressen. Von Stefan Giannakoulis, Wien

Auch wenn Joachim Löw den Gegner ausführlich Österreich lobt: Gewinnen will er trotzdem.
11.09.2012 15:15

Österreich freut sich: "Deutsche haben Bammel" Löw entdeckt die Demut

Die deutschen Fußballer spielen heute in Wien gegen die Österreicher. Der Bundestrainer gibt sich betont demütig und spricht vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen die Nummer 49 der Welt von einem Duell auf Augenhöhe. Bei den Gastgebern kommt das gut an, sie vermuten gar Angst. Joachim Löw aber weiß, was er tut. Von Stefan Giannakoulis, Wien

11.09.2012 11:03

"Den Deutschen ein Haxerl stellen" Koller hat schon feuchte Hände

Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation in Wien gegen Österreich spielt, trifft sie auf einen Gegner, der sich durchaus selbstbewusst gibt. Mit einem Trainer Marcel Koller, der auf mehr Bundesliga-Profis setzt als Joachim Löw. Und der einen Plan hat. Das scheint beim Nachbarn etwas ganz Neues zu sein. Von Stefan Giannakoulis, Wien

DI30126_20120908.jpg8868618167081829300.jpg
11.09.2012 11:03

"Den Deutschen ein Haxerl stellen" Koller hat schon feuchte Hände

Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation in Wien gegen Österreich spielt, trifft sie auf einen Gegner, der sich durchaus selbstbewusst gibt. Mit einem Trainer Marcel Koller, der auf mehr Bundesliga-Profis setzt als Joachim Löw. Und der einen Plan hat. Das scheint beim Nachbarn etwas ganz Neues zu sein. Von Stefan Giannakoulis, Wien

Unsere junge Mannschaft muss noch lernen, aber das wird sie auch: Joachim Löw.
10.09.2012 14:51

"Duell auf Augenhöhe" Löw redet Österreicher stark

Der Auftakt gegen die Faröer ist abgehakt, der Blick nach Süden gerichtet. Am Dienstag will die DFB-Elf den nächsten Schritt zur WM 2014 machen. In Wien erwartet sie ein heißes Duell. Der Bundestrainer hält Österreich für stark wie lange nicht - und wird wahrscheinlich eine etwas defensivere Ausrichtung wählen.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen