IAA

Studie Mission L auf der IAA 2011 Skoda steigt in Jetta-Klasse ein

SkodaMissionL05091102.jpg

Skoda weitet seine Modellpalette mit einer kompakten Limousine aus.

Skoda will seinen Absatz in den kommenden sieben Jahren verdoppeln. Helfen soll dabei auch ein neues Modell in der Kompaktklasse. Das Vorbild stammt aus Wolfsburg.

Auf der IAA präsentiert die tschechische VW-Tochter Skoda unter dem Namen Mission L die seriennahe Studie einer kompakten Limousine mit Stufenheck. Der Viertürer positioniert sich zwischen dem Kleinwagen Fabia und dem Skoda Octavia, der zwar technisch mit dem kompakten VW Golf verwandt ist, sich aber von den Abmessungen her in der Mittelklasse ansiedelt.

SkodaMissionL05091101.jpg

Das neue, dann sechste Modell der Marke könnte bereits im Frühjahr 2012 auf dem deutschen Markt starten. Darüber hinaus soll die Limousine auch in China, Russland und Indien angeboten werden.

Quelle: ntv.de, sp-x

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen