Auto

Aus dem Land des Lächelns Neuer Pickup von Ford und Mazda

FordRanger2608002.jpg

Der alte Ford Ranger wird hierzulande ohne Nachfolger auslaufen. In den Startlöchern steht der Gemeinschaftspickup von Ford und Mazda.

(Foto: Wieck)

Ford und Mazda bringen kommendes Jahr einen neuen Pickup auf den Markt. Das Nachfolgemodell für die aktuellen, weitgehend baugleichen Modelle Ford Ranger und Mazda BT-50 wird ab Mitte 2011 im thailändischen Rayong gebaut und von dort aus in verschiedene asiatische, pazifische und europäische Märkte exportiert. In den Umbau der existierenden Fabrik investieren beide Marken 275 Millionen Euro.

FordRanger2608003.jpg

Der Neue wird in Thailand gebaut werden und wohl um die 25.000 Euro kosten.

(Foto: Wieck)

Das neue Modell dürfte wie schon die aktuellen Typen auch in Deutschland angeboten werden. Dabei ist mit einem Preisniveau von rund 25.000 Euro zu rechnen. Der amerikanische, konstruktiv aufwendigere Ford Ranger soll unterdessen 2011 ohne Nachfolger auslaufen.

Quelle: n-tv.de, sp-x

Mehr zum Thema