Auto

Während der Saison ist vor der Saison Wohnmobile sanft geliftet

LMCMusica725K010611.jpg

LMC überarbeitet seine Reisemobil-Palette.

Der Reisemobil- und Wohnwagen-Spezialist LMC schaut bereist ins neue Jahr: Als Basisfahrzeug für die Wohnmobile kommt 2012 ausschließlich der Fiat Ducato in der Euro-5-Version zum Einsatz, dessen Dieselmotoren decken ein Band von 85 kW/115 PS bis zu 132 kW/180 PS abdecken. Bei den Reisemobilen setzt LMC konsequent auf Leichtbauweise, so dass alle Fahrzeuge zur 3,5 Tonnen-Klasse gehören und über eine hohe Zuladungskapazität verfügen.

Drei Neue im Programm

Das Reisemobil-Programm umfasst insgesamt 25 Modelle. Für das Jahr 2012 kommen überall neue Polsterstoffe sowie eingelassene Fronten in den Schubladen und Schränken im Sichtbereich zum Einsatz. Darüber hinaus werden bei den Alkovenmodellen sowie den Teilintegrierten und Integrierten mehrere neue Grundrisse angeboten. Wieder im Programm ist beispielsweise das zwischenzeitlich nicht erhältliche Einstiegsmodell bei den Teilintegrierten, der nur 5,99 Meter lange T 592.

Das Caravan-Programm erhält drei neue Mitglieder: Die Modelle 560 K, 725 K, beide mit Kinderzimmer, sowie den 463 D Brazil (ab 19.390 Euro), den eine cremefarbene Außenhaut sowie eine fest installierte Kaffeemaschine mit diversen Funktionsmöglichkeiten auszeichnet. Die Größen der Caravans bewegen sich zwischen 5,08 und 9,46 Meter, die zulässigen Gesamtgewichte reichen von 1.200 bis 2.300 Kilogramm.

Quelle: ntv.de, sp-x