Unterhaltung

Neue Marvel-Serie "Moon Knight" Auch Oscar Isaac mimt jetzt den Superhelden

280805062.jpg

Oscar Isaac führt als Moon Knight Selbstgespräche.

(Foto: picture alliance/dpa/Marvel Studios/Disney+)

In zehn Jahren wird es keinen Hollywood-Schauspieler mehr geben, der nicht in einem Marvel-Film oder einer Marvel-Serie mitgespielt hat. Comic-Filme sind das neue Gütesiegel. Aktuell ist Oscar Isaac an der Reihe. Und er macht seine Sache richtig gut.

Marvel ist und bleibt ein Platzhirsch im Streamingdienst- und Kino-Universum. Der neueste Streich von Mastermind Kevin Feige, dem Mann hinter den Kulissen, ist die Serie "Moon Knight". Oscar Isaac mimt den an einer dissoziativen Identitätsstörung leidenden Söldner Marc Spector, der in Verbindung zum ägyptischen Mondgott Khonshu steht, der ihm auch seine Kräfte verleiht. Isaacs liefert dabei nicht nur eine solide, sondern herausragende Darbietung, die im Marvel üblichen Bombast mit einer ordentlichen Prise "Indiana Jones" zu überzeugen weiß.

Mehr zum Thema

Eine ausführliche Kritik zu "Moon Knight" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in einer neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die US-Drama-Serie "WeCrashed", die Filmbiografie "The Eyes of Tammy Faye" und der Hitman-Thriller "The Virtuoso".

"Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht.

"Oscars & Himbeeren"

Immer freitags präsentiert Ronny Rüsch "Oscars & Himbeeren", den ntv-Podcast rund ums Streamen. Informativ. Unterhaltsam. Kompakt. In der ntv-App, bei Audio Now, Spotify und Apple Podcasts.

Quelle: ntv.de, chr

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen