Unterhaltung

Traumkörper mit 50 Halle Berry zeigt, was sie hat

AP_471134714204.jpg

Halle Berry präsentiert auf Instagram ihren Traumkörper.

(Foto: Rich Fury/Invision/AP)

Nein, verstecken muss sie sich wirklich nicht. So schön, wie Halle Berry einst als Bond Girl aus den Fluten stieg, könnte sie es auch heute. Kurz nach ihrem 50. Geburtstag zeigt die Schauspielerin, dass sie selbst junge Kolleginnen noch immer in den Schatten stellt.

Halle Berry feierte kürzlich, am 14. August, ihren 50. Geburtstag. Das ist aber noch lange kein Grund für die Oscar-Gewinnerin, ihren Körper nicht im Bikini zu präsentieren. Auf Instagram zeigt sie ihren Fans ein Foto vom "letzten Shoot des Sommers". Darauf zu sehen: der US-Star mit Traumfigur im schwarzen Zweiteiler.

*Datenschutz

Doch nicht nur das Alter hätte inzwischen Spuren hinterlassen können, Berry hat auch zwei Schwangerschaften hinter sich. Töchterchen Nahla Ariela Aubry von dem kanadischen Model Gabriel Aubry ist inzwischen acht. Berrys Sohn Maceo Robert Martinez aus der Ehe mit dem französischen Schauspielkollegen Olivier Martinez wird am 5. Oktober drei Jahre alt. Von Martinez lebt Berry seit Ende 2015 getrennt.

Auf Instagram ist die Schauspielerin erst seit einigen Monaten aktiv. Mit einem naturverbundenen Oben-ohne-Foto hatte sie ihr Debüt auf der Plattform gegeben. Seitdem versorgt sie ihre Fans - mittlerweile sind es mehr als eine halbe Million Abonnenten - in regelmäßigen Abständen mit einer Mischung aus verträumten Porträts, Kinderfuß-Fotos und Lese-Tipps.

Leicht bekleidet im Meer

Sexy Aufnahmen wie Berrys jüngsten Post gibt es eher selten. Ihr bislang freizügigstes Foto dürfte am gleichen Tag aufgenommen worden sein - allerdings mit einer professionellen Kamera. Es zeigt Berry im Meer.

Berry legt in sozialen Netzwerken auffällig viel Wert auf eine einheitliche Bildästhetik. Tatsächlich versprach sie bereits zu Beginn ihrer Instagram-Karriere künstlerisch hochwertige Fotos. "Ich habe große Ehrfurcht vor der Fotografie und ihrer Fähigkeit, diese außergewöhnliche Welt, in der wir leben, einzufangen und zu reflektieren", schrieb sie damals. Bislang ist sie ihrem Vorsatz treu geblieben.

Quelle: n-tv.de, ame/spot

Mehr zum Thema