Unterhaltung

Große Namen und Underdogs Hier sind die Oscar-Nominierungen

86270864.jpg

Mit "Toni Erdmann" hat auch ein deutscher Film Chancen auf einen Oscar.

(Foto: picture alliance / KAMIL KRZACZY)

Deutschland darf wieder hoffen, wenn die Oscars verliehen werden. Filmfans weltweit blicken dem 26. Februar mit Spannung entgegen. Die Academy hat verkündet, wer in diesem Jahr für die Goldjungen infrage kommt. Darunter sind einige Überraschungen.

Nun stehen sie fest, die Nominierungen für die diesjährigen Academy Awards. Das Musical "La La Land" geht mit 14 Nominierungen aus 13 Kategorien als großer Favorit ins Oscar-Rennen. So viele Nominierungen bekamen bisher nur zwei andere Filme - "Alles über Eva" (1951) und "Titanic" (1997). Zudem schaffte Meryl Streep das Unglaubliche: Sie wurde zum 20. Mal für einen Academy Award nominiert. Auch Deutschland kann hoffen. Maren Ades "Toni Erdmann" ist als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert.

Bevor die Oscars am 26. Februar in Los Angeles vergeben werden, sorgen bereits die Nominierungen für Gesprächsstoff. n-tv.de hat die wichtigsten Kategorien im Überblick zusammengestellt:

Bester Film:

"Arrival", "Fences", "Hacksaw Ridge", "Hell or High Water", "Hidden Figures - Unbekannte Heldinnen", "La La Land", "Lion", "Manchester by the Sea", "Moonlight"

Bester fremdsprachiger Film:

"Land of Mine" (Dänemark), "Ein Mann namens Ove" (Schweden), "The Salesman" (Iran), "Tanna" (Australien), "Toni Erdmann" (Deutschland)

Bester Animationsfilm:

"Kubo - Der tapfere Samurai", "Vaiana", "Mein Leben als Zucchini", "Die Rote Schildkröte", "Zoomania"

Beste Regie:

Denis Villeneuve ("Arrival"), Mel Gibson ("Hacksaw Ridge"), Damien Chazelle ("La La Land"), Kenneth Lonergan ("Manchester by the Sea"), Barry Jenkins ("Moonlight")

Beste Hauptdarstellerin:

Isabelle Huppert ("Elle"), Ruth Negga ("Loving"), Natalie Portman ("Jackie"), Emma Stone ("La La Land"), Meryl Streep ("Florence Foster Jenkins")

Bester Hauptdarsteller:

Casey Affleck ("Manchester by the Sea"), Andrew Garfield ("Hacksaw Ridge"), Ryan Gosling ("La La Land"), Viggo Mortensen ("Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück"), Denzel Washington ("Fences")

Beste Nebendarstellerin:

Viola Davis ("Fences"), Naomie Harris ("Moonlight"), Nicole Kidman ("Lion"), Octavia Spencer ("Hidden Figures - Unbekannte Heldinnen"), Michelle Williams ("Manchester by the Sea")

Bester Nebendarsteller:

Mahershala Ali ("Moonlight"), Jeff Bridges ("Hell or High Water"), Lucas Hedges ("Manchester by the Sea"), Dev Patel ("Lion"), Michael Shannon ("Nocturnal Animals")

Quelle: n-tv.de, ame/spot