Unterhaltung

"Bin froh, dass du deine Kleider anhast" Party-Prinz Harry traut sich raus

36v95638.jpg6175437409353591283.jpg

Drüberweglachen: Der Prinz posiert mit Kindern bei der "WellChild awards"-Zeremonie in London.

(Foto: dpa)

Seine Nacktfotos sorgen für ordentlich Wirbel und spalten das Publikum in Kritiker und Unterstützer - nun tritt Prinz Harry erstmals wieder öffentlich auf. Und geht mit einem Scherz über die Vorfälle hinweg, die die Nation bewegen.

2012-09-03T213551Z_01_LON701_RTRMDNP_3_BRITAIN.JPG673300198680066086.jpg

Prinz Harry scherzt mit Alex Logan - der war froh, Harry bekleidet zu sehen.

(Foto: REUTERS)

Erstmals seit dem Auftauchen seiner Nacktfotos ist der britische Prinz Harry wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten schwerkranker Kinder in London sagte er am Montag, es sei zwar schwer, deren Leistungen zu beschreiben. "Da ich aber niemand bin, der sich nicht traut, sich hervorzuwagen, werde ich es versuchen", ergänzte er unter dem Gelächter seiner Zuhörerschaft.

Einen sechs Jahre alten Jungen, der Näheres zu den Nacktbildern wissen wollte, hielt Harry im Zaum. Auf die Frage, was er den Prinzen gern fragen wolle, hatte Alex Logan vor der Veranstaltung im Fernsehen gesagt: "Ich bin froh, dass du deine Kleider anhast, Prinz Harry." Logans Mutter sagte später, Harry habe den Kleinen beiseite genommen und seine Äußerungen "frech" genannt. "Lass uns hier nicht darüber reden", fügte er demnach hinzu.

Ein US-Internetportal hatte im August Nacktbilder von Harry mit einer unbekleideten Frau beim Feiern in einem Hotelzimmer in Las Vegas veröffentlicht. Die britische Boulevardzeitung "The Sun" druckte sie später nach.

Die Aufnahmen zeigten den jüngeren Sohn des britischen Thronfolgers Prinz Charles, als er nach einem "Strip Billard"-Spiel nichts außer einer Halskette und einer Uhr am Leib trägt - und seine enitalien mit einer Hand bedeckt.

Quelle: n-tv.de, AFP

Mehr zum Thema