Essen und Trinken

Jochen, Cindy und Paris Junggesellen-Geburtstag

In Deutschland gibt es 7,8 Millionen Frauen und 5,7 Millionen Männer allein zu Haus. Das sind 17 Prozent aller Bundesbürger; Tendenz steigend. Gestresste Familienväter und -mütter halten mitunter das Single-Dasein für eine erstrebenswerte Daseinsform. Da sollten sie aber lieber mal die Beneideten fragen: Nur für etwa 20 Prozent der allein Lebenden ist ihr augenblickliches Dasein die erstrebenswerte Art zu leben. Laut Umfragen hält die Hälfte der Singles im Alter zwischen 19 und 39 Jahren eine Familie für die ideale Lebensform.

In Berlin leben rund 760.000 Singles; einer davon ist mein Kollege Jochen, neulich ein Jahr älter geworden (37). Was wir ihm geschenkt haben, verrate ich aber nicht. Gewiss ist nur, dass er uns bei seinen langen und Stau gefährdeten Autofahrten aus dem Hauptstädtischen in den heimischen Ruhrpott stets in dankbarer Erinnerung behalten wird.

Da Jochen in schwacher Stunde in der Vorweihnachtszeit seinen Hang zum süßen Leben in Gestalt von "Eierlikör-Flip" (natürlich außerhalb des Autos) verraten hat, bekam er auch eine Flasche Eierlikör und die zum Mischen notwendige Flasche eines Orange-Fruchtsaftgetränks namens F. "Ganz einfach", so Jochen zu seiner "Mission Possible", "1/3 Eierlikör, 2/3 F., fertig." Und: "Du kannst das auch umdrehen." Davon rate ich nach einem Selbstversuch allerdings ab ...

Überhaupt ist Jochens Geheimrezept nix für einen langen Abend, als "entree" ist das Getränk schon geeignet, man bleibt irgendwie kleben. Ich habe versucht, aus dem Single-Gesöff einen zweisamkeitstauglichen Trank zu machen; mit einem nur geringfügigen Mehraufwand erreicht man irgendwie das gleiche Ergebnis: Die Gehirnwindungen hören wegen des Klebeeffekts auf zu schwingen und auf dem TV-Schirm mutiert Cindy aus Marzahn zu Paris Hilton. Wollen Sie nicht den umgekehrten Effekt riskieren, sollten Sie unbedingt beim dritten "Eierlikör-Flip à la Jochen" aufhören. Außerdem: "Das Süße schwächt die Liebeskraft", wie Nostradamus schon um 1550 prophezeite:

Zutaten:
1/3 Eierlikör
2/3 Fruchtsaftgetränk Orange-Geschmack
1 Schuss frischer Zitronensaft
1 batteriebetriebener Milchaufschäumer

Zubereitung:
Den Eierlikör in ein Longdrink-Glas gießen, darauf das Fruchtsaftgetränk und alles mit dem "Mini-Quirl" aufschäumen. Während des Quirlens den Zitronensaft dazugeben ? und dann schlürfen!

Hick sagt Heidi Driesner.

Quelle: ntv.de