Ratgeber

Magere Konditionen Tagesgeld mit 0 vorm Komma

13771979.jpg

Die Anlagezinsen rutschen weiter ab.

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Die Zinsen für viele Sparprodukte nähern sich immer weiter dem Leitzins von 1,0 Prozent an. So liegen laut einer Marktauswertung der unabhängigen Finanzberatung FMH in Frankfurt die 20 schlechtesten Tagesgeldangebote für 5000 Euro bei 1,0 Prozent oder weniger. Auch die in der Liste folgenden 20 besseren Angebote verzinsen nur bis maximal 1,5 Prozent. Der Durchschnitt aller ausgewerteten 75 Bankenkonditionen beträgt demnach 1,41 Prozent.

 

Beim dreimonatigen Festgeld zahlt die Hälfte der Institute zwischen 1,0 und 2,5 Prozent. Vorteile bringt diese Tendenz laut FMH für Bauherren: Wer in den kommenden Wochen eine Finanzierung für ein Eigenheim abschließen will, könne jetzt in aller Ruhe eine Entscheidung treffen. Es sei sogar mit weiter fallenden Zinsen zu rechnen.

Tagesgeldvergleich

Festgeldvergleich

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen