Ratgeber

Baugeld Zinsrekord geknackt

Wer ein Haus bauen möchte, sollte keine Zeit verlieren: Nie war Baugeld in Deutschland so günstig wie jetzt. (dpa-infocom)

Viel günstiger wird's wohl nicht: Wer bauen will, sollte jetzt die Finanzierung anschieben.

Noch nie war Baugeld in Deutschland so günstig wie jetzt. "Ob für die Zinsbindung über fünf Jahre, zehn Jahre oder 15 Jahre - egal wo, wir sind jetzt unter dem historischen Zinstief angelangt".

Das sagt Max Herbst von der unabhängigen Finanzberatung FMH. Der bisherige Tiefstand für Kredite über 15 Jahre stammt aus dem September 2005 und betrug 4,08 Prozent. Für 10-Jahres-Verträge lautete der bisherige Tiefstand 3,73 Prozent. "Da sind wir jetzt drunter."

Die aktuellen Konditionen laut FMH: Im Schnitt 2,89 Prozent für fünfjährige Zinsbindungen, 3,62 Prozent für zehn Jahre und 4,04 Prozent für 15-jährige Laufzeiten. "Wer ein Haus finanzieren will, sollte nicht warten", rät Herbst. "Wer ein Forward-Darlehen abschließen will, könnte allerdings noch ein wenig Zeit vergehen lassen." Herbst geht davon aus, dass die Zinsen noch "minimal" nach unten gehen, bevor sie wieder steigen.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema