Ratgeber
Jetzt Wechseln
Jetzt Wechseln(Foto: dpa)
Mittwoch, 18. Januar 2017

Hohes Sparpotenzial beim Wechsel: Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen im Test

Wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte oder für sein neues Auto einen Versicherer sucht, kann mit Vergleichsportalen nach den günstigsten Policen suchen. Aber Vorsicht: Die besten Tarifen findet man nicht immer auf jedem Portal. Das zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag von n-tv fünf Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen untersucht hat.

Insgesamt erreichen die Anbieter ein gutes Ergebnis. Zwei Vergleichsportale erhalten das Qualitätsurteil "sehr gut", ein weiteres das Urteil "gut". Je ein Unternehmen schneidet jedoch nur mit „befriedigend“ beziehungsweise "ausreichend" ab.

Lohnender Vergleich

Bei den Kfz-Versicherungstarifen zeigt sich: Der Vergleich verschiedener Portale ist ratsam – kein Anbieter vermittelt durchweg die günstigsten Tarife. "Insbesondere Paare mit gemeinsamen Auto sollten sich nicht auf die Empfehlungen nur eines Portals verlassen", rät Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Je nach Automodell und Nutzertyp beträgt das Einsparpotenzial bei der Wahl des günstigsten anstelle des teuersten Vermittlers zwischen rund fünf und mehr als 22 Prozent.

Servicemängel trüben das Ergebnis

Kunden, die eine Beratung suchen, haben es oft schwer. Ein Portal hat gar keine Service-Hotline. Die Mitarbeiter anderer Anbieter geben häufig nur unvollständig Auskunft, zudem warten Interessenten recht lange, bis ein Gespräch zustande kommt. Wenig besser sieht es bei Anfragen per E-Mail aus: In mehr als jedem vierten Fall bekommt der Nutzer überhaupt keine Antwort und eingegangenen Antwort-Mails mangelt es häufig an Kompetenz und Sorgfalt.

Die Internetauftritte der Portale stehen besser da: Zahlreiche Informationen und spezielle Funktionen zum Thema Kfz-Versicherungen wie etwa ein Leistungsvergleich, eine Online-Antragstellung oder die Speicherung der Suchergebnisse erleichtern dem Verbraucher den Tarifvergleich. Ein Pluspunkt sind zudem die hohen Sicherheitsstandards im Abschlussprozess. Verbesserungswürdig sind oft aber Optik und Übersichtlichkeit der Seiten.

Die besten Vergleichsportale

Testsieger ist Check24 mit dem Qualitätsurteil "sehr gut". Das Portal vermittelt im Schnitt die günstigsten Tarife und bietet im besten Fall im Vergleich zum letztplatzierten Anbieter ein Einsparpotenzial von mehr als 22 Prozent. Die Mitarbeiter beantworten E-Mail-Anfragen am schnellsten und mit Abstand am kompetentesten. Der Internetauftritt überzeugt durch vielfältige spezielle Informationen; auch eine App zur mobilen Nutzung ist verfügbar.

Verivox nimmt den zweiten Platz ein (Qualitätsurteil: "sehr gut"). Das Portal hat die im Vergleich bedienungsfreundlichste Seite mit dem umfangreichsten Informationsangebot, etwa zur Haftpflicht-, Voll- und Teilkaskoversicherung. Am Telefon beraten die Angestellten stets korrekt; der Anruf ist kostenfrei. Zudem vermittelt Verivox die im Schnitt zweitgünstigsten Tarife.

Auf Rang drei positioniert sich Ino24 (Qualitätsurteil: "gut"). Der Internetauftritt des Vergleichsportals ist einfach navigierbar und gut strukturiert. E-Mail-Anfragen werden vergleichsweise schnell beantwortet, und am Telefon sorgen die Mitarbeiter für eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Auch die Tarife bei Ino24 erzielen im Rahmen der Preisanalyse ein gutes Resultat.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen