Technik

Große Vorsicht bei Kreditkarten Deutsche schützen ihre Daten

16363533.jpg

(Foto: picture-alliance/ dpa)

Den meisten Menschen in Deutschland ist der Schutz persönlicher Daten durchaus wichtig. Entsprechend äußerten sich 80 Prozent der Befragten bei einer Erhebung des Marktforschungsinstitutes YouGov-Psychonomic.

In Frankreich (84), in Spanien und Großbritannien (jeweils 85 Prozent) waren es allerdings noch etwas mehr. Drei Viertel der Befragten in Deutschland (74 Prozent) gaben an, mit persönlichen Daten sehr vorsichtig umzugehen. Das gilt besonders für Kreditkartendaten (94) und Angaben zur Kreditwürdigkeit (90 Prozent).

Alter (52), Beruf und Familienstand (jeweils 57) sind dagegen nur für etwa die Hälfte der Deutschen kritische Daten. Für die Umfrage im Auftrag von Nokia Siemens Networks wurden jeweils 1000 Menschen zwischen 14 und 64 Jahren in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Rumänien befragt.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema