Technik

Kleiner Alleskönner Galaxy Tab ist im Handel

Mehr als vier Monate nach dem Start von Apples iPad bringt Samsung sein "Galaxy Tab" in den deutschen Handel. Das Gerät auf Android-Basis ist mit einer Bildschirmdiagonalen von sieben Zoll deutlich kleiner als das iPad mit 9,7 Zoll. Dafür kann das Samsung-Tablet auch telefonieren.

Galaxy-Tab-Pen.jpg

Vorgestellt wurde es schon vor Wochen, jetzt gibt es das Galaxy Tab zu kaufen.

(Foto: iAndroid)

Mehr als vier Monate nach dem Start von Apples iPad bringt Samsung heute sein "Galaxy Tab" in den deutschen Handel. Das Gerät auf Android-Basis ist mit einer Bildschirmdiagonalen von sieben Zoll deutlich kleiner als das iPad mit 9,7 Zoll. Dafür kann das Samsung-Tablet auch telefonieren, Mikrofon und Lautsprecher sind integriert.

Für einen echten Handy-Ersatz ist das Galaxy Tab aber zu groß. Auf jeden Fall empfiehlt sich die Verwendung eines Headsets, das sich drahtlos über Bluetooth mit dem Gerät verbindet. Für Videotelefonate gibt es eine 1,3-Megapixel-Kamera an der Vorderseite. In Das Galaxy Tab im Test hat das Gerät hervorragend abgeschnitten.

Der Prozessor mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz verspricht einen flüssigen Betrieb auch bei mehreren gleichzeitig laufenden Anwendungen. Dazu gehören die verfügbaren Android-Programme ebenso wie eine vorinstallierte Software für das Lesen von E-Books oder der Flash-Player für das Abspielen von Filmen und anderen Multimedia-Inhalten.

Als empfohlenen Verkaufspreis gibt Samsung 799 Euro an. Im Online-Handel wird das Tablet aber auch schon zu Preisen ab 640 Euro angeboten. Alternativ kann man das Gerät auch zusammen mit einem Mobilfunkvertrag erwerben, etwa bei Vodafone oder O2.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema