Technik

"Trotz Flaute investieren" Microsoft präsentiert "Pocket PC"

Microsoft geht mit einem neuen Produkt für das mobile Internet in die Offensive. "Pocket PC 2002" heißt das neue Betriebssystem für Taschen-PCs, das der Software-Konzern in La Jolla präsentierte.

Firmengründer Bill Gates hatte einen Tag zuvor angekündigt, dass sich unter den technologischen Entwicklungen aus den Redmonder Forschungslabors auch ein portabler Tablet-PC mit berührungsempfindlichem Display befinde.

Pocket PC soll am 4. Oktober in einem neuen Gerät von Hewlett-Packard auf den Markt kommen. "Andere Unternehmen wie Compaq, Toshiba und Casio werden ebenfalls Geräte auf der Basis von Pocket PC 2002 produzieren", sagte Ben Waldman, Vizepräsident des Unternehmens. Erstmals hatte Microsoft sein mobiles Betriebssystem im April 2000 auf den Markt gebracht. Die Software war zunächst jedoch nur von wenigen Geräte-Herstellern unterstützt worden, während damals der Pionier Palm rund 80 Prozent des Marktes für Handhelds abdeckte.

In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder Gerüchte um den Tablet-PC von Microsoft gegeben. Das aktentaschen-große Gerät mit berührungsempfindlichem Bildschirm und drahtloser Internet-Anbindung hatte es jedoch nie zur Marktreife gebracht. Der Tablet-PC soll nun nach Aussage von Microsoft im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Gates: Weiter forschen

Die weltweite Konjunkturflaute darf nach Ansicht von Gates nicht zum Stillstand in der Forschung führen. Die Computerfirmen und Staaten müssten weiter in Wissenschaft und Neuentwicklungen investieren, sagte der Software-Milliardär zum zehnten Geburtstag des Forschungszenrtums Microsoft Research Center in Redmond (USA).

Ohne Grundlagenforschung könne kein technologisches Fundament für kommende Generationen entstehen. Nach Gates' Worten wird sich der Einsatz von Computern in den nächsten zehn Jahren grundlegend verändern. Der Mensch werde dank Unmengen elektronischer Geräte permanent mit dem Internet verbunden sein.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.