Technik

Man ist nie zu alt für einen Wechsel Stiftung Warentest hilft Mac-Einsteigern

PC_Senioren_Mac_Einsteiger-gross.jpg

"Mac für Einsteiger" ist für alle Mac-Neulinge empfehlenswert.

(Foto: Stiftung Warentest)

"Mac für Einsteiger" von der Stiftung Warentest ist eigentlich ein Ratgeber für Senioren, die zum ersten Mal mit einem Mac-Rechner arbeiten. Aber das Buch ist auch für Windows-Umsteiger ein idealer Schnelleinstieg.

Ein großer Vorteil von Apple-Computern ist, dass sie besonders einfach zu bedienen sind. Deshalb sind Macs besonders für Senioren geeignet, die vielleicht zum ersten Mal einen eigenen Computer besitzen. Aber auch für langjährige Windows-Nutzer ist der Umstieg kinderleicht, es gibt nur ein paar Besonderheiten, an die sie sich gewöhnen müssen. Für diese Zielgruppen ist "Mac für Einsteiger" der Stiftung-Warentest-Serie "PC-Schule für Einsteiger" gedacht.

Das Buch beschränkt sich mit gerade mal 224 Seiten auf das Nötigste und verwirrt Neulinge nicht mit Details, die eher für versierte Nutzer interessant sind. Der Ratgeber führt sie Schritt für Schritt in die Mac-Welt ein und erklärt die wichtigsten Funktionen von Apples Desktop-Rechnern und Laptops.

Nach einem kurzen Geschichtskurs zeigen die Autoren in den ersten Kapiteln, welche Computer Apple anbietet, welche Besonderheiten sie haben, wie man was wo anschließt und wie Tastatur, Trackpad und Maus funktionieren. Auch ein paar kleine Seitenhiebe auf das umständliche Windows und Lob für Design und Verarbeitung der Geräte fehlen nicht.

Das Wichtigste ist schon an Bord

Danach werden die grundsätzlichen Funktionen der Oberfläche des Mac-Betriebssystems erklärt. Schnell kennt sich der Leser mit Schreibtisch, Dock und Finder aus und lernt, dass Apple die wichtigsten Programme bereits vorinstalliert hat. Sobald er weiß, wie man mit Fenstern, Ordnern und Einstellungen arbeitet, erfährt er ab Seite 87, wie er Kontakte anlegt und organisiert, den Kalender nutzt oder Texte schreibt und bearbeitet. Etwas ausführlicher behandeln die Autoren den Internetzugang samt Web-Browser Safari, das E-Mail-Programm und wie man per Face Time oder Skype Videotelefonate führt.

Sind die Grundzüge erlernt, erklärt "Mac für Einsteiger" Apples "Shoppingcenter" iTunes, wo Nutzer Programme, Musik, Filme und vieles mehr einkaufen, abspielen und organisieren können. Zum Finale lernt der Leser schließlich, wie er mit Apples Bordmitteln iPhoto und iMovie seine Fotos und Videos verwaltet und bearbeitet. Und obwohl Apple-Rechner sehr zuverlässig sind und ihre Nutzer kaum Viren und Trojaner fürchten müssen, erfahren sie noch in einem Sicherheitskurs, wie sie ihre Daten schützen und sichern.

Alles in allem ist "Mac für Einsteiger" ein sehr gelungener PC-Ratgeber der Stiftung Warentest, der für 14,90 Euro auch preiswert ist. Egal, ob blutiger Anfänger oder genervter Windows-Umsteiger - nach der Lektüre des Buchs kann jeder einen Mac bedienen und tiefer in Apples schöne und nutzerfreundliche Computerwelt eintauchen.

"Mac für Einsteiger" bei Amazon bestellen

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema