Technik

Download ab 22. Februar Windows 7 SP1 ist fertig

Das Betriebssystems Windows 7 hat sich 2009 zur Goldgrube für Microsoft entwickelt.

(Foto: dpa)

Microsoft hat im Windows-Blog mitgeteilt, dass das Service Pack 1 (SP1) für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 fertig ist und an die OEM-Partner ausgeliefert wird. Normal-Nutzer können das Update-Paket ab dem 22. Februar aus dem Microsoft Download Center herunterladen.

Das SP1 für Windows 7 fasst lediglich alle bisherigen Updates zusammen, bietet also keine neuen Funktionen. Wenn man die Software aber auf einer Diskette oder USB-Stick speichert, beschleunigt dies unter Umständen eine Neuinstallation.

Windows Server 2008 R2 bekommt mit dem Pack dagegen auch zusätzliche Features zur Virtualisierung. Remote RX bietet eine hardwarebeschleunigte 3D-Grafikausgabe. Dynamic Memory kann der Hardware-Ausstattung eines virtuellen Computers statt eines festen Wertes für den Arbeitsspeicher einen Start- und einen Maximalwert zuweisen. Wer mehr erfahren möchte, findet bei "WindowsPro" eine ausführliche Erklärung.

Quelle: ntv.de, kwe