Alleinerziehende

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Alleinerziehende

2qjo1423.jpg8871228281766096936.jpg
21.04.2010 12:25

Von BAföG bis Solar Kabinett verlängert Kurzarbeit

Das Kabinett hat getagt: Kurzarbeit wird weiter staatlich gefördert, die Jobcenter werden entwirrt und sollen sich mehr um junge Arbeitslose, alleinerziehende Mütter und ältere Arbeitssuchende kümmern. Die Studenten können sich über ein wenig mehr Geld freuen, die Rentner bleiben auf einer Nullrunde sitzen.

Köhler will Verantwortung belohnen - in welcher Form man diese übernimmt, sollte ihrer Ansicht nach jedoch egal sein.
23.01.2010 16:54

Ministerin enttäuscht Konservative Köhler will Tradition nicht fördern

Geht es nach Bundesfamilienministerin Köhler, sollte es der Staat künftig generell unterstützen, wenn in einer Familie für einander Verantwortung übernommen wird. Traditionelle Rollenmuster will Köhler jedoch nicht fördern - stattdessen will sie sich für Alleinerziehende und flexible Arbeitszeitmodelle einsetzen.

Touristen in Deutschland können bei Hotelübernachtungen auf niedrigere Preise hoffen. Hotels und Pensionen sollen nach dem Willen von Union und FDP steuerlich entlastet werden.
24.10.2009 15:49

Steuern und Haushalt Entlastungen im Detail

Union und FDP haben sich auf ein Steuerpaket bis 2013 verständigt, mit dem Familien mit Kindern, Alleinerziehende sowie Arbeitnehmer und Firmen entlastet werden sollen. Nachfolgend die Eckpunkte:

Absatzstarke Dönerbuden: Mehr als 600 verkaufte Dönerportionen an manchen Tagen sprechen für einen erheblichen Umsatz der Angeklagten.
22.07.2009 14:53

Eine Million Steuer hinterzogen Jetzt Knast statt Döner

Das Landgericht Stuttgart verurteilt eine alleinerziehende Mutter dreier Kinder zu einem Jahr und acht Monaten Haft ohne Bewährung. Die 42-Jährige hat mit zwei Döner-Buden mehr als eine Million Euro an Steuern hinterzogen.

18.03.2009 19:02

Neues Unterhaltsrecht Schneller in Vollzeit

Geschiedene Alleinerziehende müssen jetzt sehr viel früher erwerbstätig werden als bislang. Dies entschied der BGH. Viele Unterhaltspflichtige dürften damit finanziell entlastet werden, viele Alleinerziehende haben im Gegenzug künftig aber weniger Zeit für ihre Kinder, weil sie jetzt bereits nach drei statt wie bislang 15 Jahren wieder in den Vollzeitjob zurück sollen.