Altersarmut

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Altersarmut

27587225.jpg
21.05.2012 11:40

Markus Steinbeis Altersvorsorge vor großem Umbruch

Mit der aktuellen Form der Altersvorsorge droht Millionen von Bundesbürgern in den nächsten Jahren und Jahrzehnten die Altersarmut – obwohl sie fleißig sparen. Risikolose Anlageklassen, die höhere Erträge als die Inflationsrate abwerfen, gibt es nicht mehr. Doch eben das ist angesichts der langfristigen Zeiträume bei der privaten Altersvorsorge absolut notwendig.

Ursula von der Leyen hofft, dass sich die Unstimmigkeiten über ihren Entwurf bis Mai gelegt haben.
22.03.2012 18:04

Von der Leyen präsentiert Rentenpaket Koalition soll sich bis Mai einigen

Die Rente soll flexibler werden. Das zumindest will Arbeitsministerin von der Leyen mit ihrem neuen Rentenkonzept erreichen, um gegen Altersarmut vorzugehen. Kernstück ihres Entwurfs ist die Zuschussrente. Die Ministerin legt den Entwurf nun der Bundesregierung zur Abstimmung vor. Bis Mai soll die sich geeinigt haben.

Ob Sparstrumpf oder Gold - Selbstständige dürfen frei entscheiden.
30.12.2011 08:36

Vorschriften für Selbstständige CSU plant Vorsorgepflicht

Selbstständige können bislang frei entscheiden, ob und wie sie ihre Altersvorsorge treffen. Nicht selten droht ihnen Altersarmut oder sie fallen in die staatliche Grundsicherung. Um den Staat zu entlasten, will die CSU die Selbstständigen zur Altersvorsorge zwingen. In der FDP regt sich bereits Widerstand.

Die Sozialverbände befürchten eine wachsende Altersarmut.
28.12.2011 20:36

Immer mehr Frührentner "Entwicklungen werden schöngeredet"

Immer mehr Deutsche nehmen finanzielle Einbußen in Kauf und gehen früher in Rente. Manche können sich das leisten, andere nicht. Und so wächst die Sorge vor einer Altersarmut. Ob die Angst berechtigt ist oder nicht, darüber diskutiert auch die Presse.

Risiko Altersarmut.
05.10.2011 14:48

"Das Risiko der Altersarmut steigt" Mehr Renten unter Sozialhilfe

Der Anteil der gesetzlichen Renten unter dem Existenzminimum steigt deutlich an. Jeder fünfte Rentner bleibt unter dem Sozialhilfeniveau, bei Frauen kommt nur jede Dritte über das Existenzminimum. Das geht aus einer Anfrage der Fraktion Die Linke vor, die n-tv.de vorliegt.

Von der Leyen sorgt sich um die Altersbezüge der Geringverdiener.
07.09.2011 16:32

"Regierungsdialog Rente" Ministerin schlägt Zusatzrente vor

Arbeitsministerin von der Leyen will Geringverdiener mit einer Art Zusatzrente vor der Altersarmut bewahren. 850 Euro im Monat sollen jene Versicherten bekommen, die mindestens 45 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben. Dabei sollen Ausbildungs- und Erziehungszeiten angerechnet werden. Die Opposition meint, nur wenige Versicherte würden diese Anforderungen erfüllen.

20162183.jpg
06.09.2011 15:17

Wenn das Geld nicht ausreicht Experten beraten über Altersarmut

Die Deutschen werden immer älter, das Problem der Altersarmut nimmt zu. In den kommenden Wochen wollen Politiker, Wissenschaftler, Arbeitgeber und Verbände über die Zukunft der Rente sprechen. Sie haben eine große Aufgabe vor sich. Denn Fragen gibt es viele. Hier schon einmal einige Antworten.