Generalbundesanwalt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Generalbundesanwalt

Ein 1975 von der Polizei herausgegebenes Foto von Verena Becker.
08.04.2010 18:27

Mordfall Buback Verena Becker angeklagt

Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker. Sie wirft der 57-Jährigen Mittäterschaft an der Ermordung des damaligen Generalbundesanwalts Siegfried Buback vor. Die Behörde widerspricht damit ausdrücklich der Sichtweise des Bundesgerichtshofs.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln.
03.09.2009 19:25

Keine brauchbaren Hinweise zum Täter Buback-Akten werden entsperrt

In den gesperrten Verfassungsschutzakten zum Mordfall Siegfried Buback soll es nach einem Medienbericht keinen brauchbaren Hinweis auf den Mörder des damaligen Generalbundesanwalts geben. Demnach soll ein Teil der Akten in der kommenden Woche freigegeben werden.

Der Anschlag auf Buback markiert den Beginn des "Deutschen Herbstes".
30.08.2009 09:14

RAF-Mord an Buback Bosbach will Akten sehen

Unions-Fraktionsvize Bosbach hat Bundesinnenminister Schäuble aufgefordert, Akten des Verfassungsschutzes über das Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback freizugeben.

Die Ermordung Siegfried Bubacks im April 1977 gilt als Vorbote des sogenannten Deutschen Herbstes im selben Jahr.
28.08.2009 14:09

Becker in U-Haft Neue Details im Mordfall Buback

Nach über 30 Jahren bringt eine Hausdurchsuchung neue Erkenntnisse im Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback ans Licht. Es besteht der dringende Verdacht, dass die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker an dem Attentat im Jahr 1977 beteiligt gewesen sein soll.

Fahndungsfoto von Becker aus den 70er-Jahren.
20.08.2009 15:28

Mordfall Buback Becker unter Verdacht

Die frühere RAF-Terroristin Verena Becker war möglicherweise doch am Attentat auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977 beteiligt.

07.06.2008 12:47

Mordfall Buback Bisher kein DNA-Beweis

Bei den Ermittlungen gegen den früheren RAF-Terroristen Stefan Wisniewski wegen des Mordes an Generalbundesanwalt Siegfried Buback haben DNA-Analysen keine neuen Erkenntnisse gebracht.