Schiiten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schiiten

08.04.2007 16:26

Saddam-Sturz Irak streicht Feiertag

Der 4. Jahrestag des Sturzes von Saddam Hussein ist für die Iraker kein Feiertag mehr. Die irakische Regierung gab bekannt, der 9. April sei wieder ein normaler Arbeitstag. Indes erschüttern täglich Anschläge das Land. Allein am Sonntag kamen Dutzende Menschen ums Leben. Und die nächsten Tage bringen vermehrt Protestaktionen der Schiiten. Es sei Zeit, der Besatzung ein Ende zu machen, heißt es.

20.03.2007 06:49

"Der Mann fürs Grobe" Ramadan hingerichtet

Der zum Tode verurteilte frühere irakische Vizepräsident Ramadan ist am Dienstagmorgen in Bagdad wegen seiner Beteiligung an der Hinrichtung von 148 Schiiten im Jahr 1982 gehängt worden.

19.03.2007 21:37

Grab neben Saddam Ramadan wird gehängt

Der zum Tode verurteilte frühere irakische Vizepräsident Ramadan soll am Dienstag wegen seiner Beteiligung an der Hinrichtung von 148 Schiiten im Jahr 1982 gehängt werden

03.02.2007 16:30

Anschlag in Bagdad Mehr als 100 Todesopfer

Bei dem schwersten Einzelanschlag in Bagdad seit der US-Invasion vor rund vier Jahren sind mindestens 135 Menschen getötet worden. Ein Selbstmordattentäter habe einen mit einer Tonne Sprengstoff bestückten Lastwagen auf einem belebten Markt im Schiiten-Viertel Sadrija in die Luft gejagt, sagte ein Vertreter des Innenministeriums. Mehr als 300 weitere Menschen wurden den Polizeiangaben zufolge verletzt.

23.11.2006 16:09

Morden geht weiter Viele Tote in Bagdad

Eine blutige Anschlagserie mit mehr als 160 Toten hat Bagdads Schiiten-Vorort Sadr-City erschüttert. Mehr als 250 Iraker wurden verletzt, als in dem Stadtteil mehrere Bomben explodierten und Mörsergranaten einschlugen.

22.11.2006 13:53

Gewalt gegen Iraker 3.709 Tote im Oktober

Noch nie seit dem Kriegsbeginn im Frühjahr 2003 sind im Irak so viele Zivilisten getötet worden wie im Oktober dieses Jahres. Hauptgrund für die "bislang nie da gewesene" Zahl von zivilen Todesopfern sei die Gewalt zwischen den beiden Religionsgruppen Sunniten und Schiiten