Stuttgart 21

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stuttgart 21

Winfried Kretschmann muss die Volksabstimmung erdulden und mit dem Ergebnis leben.
18.04.2011 15:14

"Stuttgart 21" wird zum Stolperstein Grüne: Wir haben Fehler gemacht

Der Streit um das Bahnprojekt "Stuttgart 21" entzweit die angehenden grün-roten Koalitionspartner in Baden-Württemberg zusehends. Der künftige Regierungschef Kretschmann räumt Fehler bei der Ankündigung einer Volksabstimmung ein. Das Quorum von einem Drittel der Wahlberechtigten sei nicht zu schaffen. Das Quorum zu senken, sei an der CDU gescheitert.

Winfried Kretschmann (l.) und Nils Schmid wollen keine Propheten sein.
14.04.2011 13:22

Volksabstimmung über "Stuttgart 21" Entscheidung fällt nächste Woche

Grüne und SPD in Baden-Württemberg treten bei ihren Koalitionsverhandlungen zum Thema "Stuttgart 21" auf der Stelle. Arbeitsgruppen sollen jetzt bis kommenden Mittwoch konkrete Textvorschläge für den Koalitionsvertrag erstellen. Dabei rückt die Frage eines Volksentscheids über "Stuttgart 21" in den Mittelpunkt.

Merkel  hatte sich so viel Öffentlichkeit wie möglich gewünscht.
05.04.2011 16:15

Nach dem Vorbild von "Stuttgart 21" Atomkommission tagt öffentlich

Die neue Ethikkommission zur Zukunft der Atomkraft soll nach dem Vorbild von "Stuttgart 21" auch öffentlich tagen. Wahrscheinlich werden ganztägige Anhörungen auch im Fernsehen übertragen. Die Kommission soll klären, unter welchen Bedingungen die Nutzung der Kernenergie verantwortbar ist.

Was Demonstranten lange forderten, ist inzwischen Realität.
05.04.2011 12:47

Stuttgart 21 Bahn-Studie bestätigt Kritiker

Zahlreiche Risiken, noch höhere Kosten: Eine bahninterne Studie über das Projekt Stuttgart 21 ist Wind in den Segeln der Kritiker. Für manche heikle Bauaufgaben findet sich offenbar nicht mal eine Firma, die sie machen will.

Nach dem Regierungswechsel in Baden-Württemberg wird das Thema heftig weiterdiskutiert.
02.04.2011 15:57

SPD kritisiert Vorstoß Ramsauers Schnellbahntrasse ohne S21

Bundesverkehrsminister Ramsauer bringt sich in die Diskussion um Stuttgart 21 ein. Die Schnellbahnstrecke Wendlingen-Ulm könne auch unabhängig von dem unterirdischen Bahnhof gebaut werden, sagt er. Von der Südwest-SPD gibt es umgehend eine Absage. Die Grünen machen derweil eine Volksabstimmung vom Ausgang des Stresstests abhängig.

23810720.jpg
29.03.2011 20:23

Stuttgart 21 gestoppt "Problem-Bahnhof noch nicht vom Hals"

Die Bahn stoppt Stuttgart 21 und zieht damit die richtige Konsequenz aus der Landtagswahl. Denn Grün-Rot ist uneins. Die SPD will das Volk entscheiden lassen, Grüne wollen das Projekt ganz begraben. Doch das wird kosten, und das muss Kretschmann auch denen erklären, die ihn nicht gewählt haben.

Die Bahn macht eine Vollbremsung.
29.03.2011 11:07

Stuttgart 21 Bahn spricht Baustopp aus

Die Deutsche Bahn will beim umstrittenen Projekt "Stuttgart 21" bis zur Wahl des neuen baden-württembergischen Ministerpräsidenten im Mai keine neuen Fakten schaffen - "weder in baulicher Hinsicht noch bezüglich der Vergabe von Aufträgen". Bereits geschlossene Verträge sollen uneingeschränkt gelten.

Neue Spielwiese für "Wutbürger"?
28.03.2011 12:09

"E10 ist unser Stuttgart 21" Shell-Chef kritisiert Protest

Der Deutschlandchef des Mineralölkonzerns Shell kritisiert die Ablehnung der Autofahrer gegenüber dem Biosprit E10. "Es geht nicht nur um Unwissen, sondern auch um eine Protesthaltung", sagt Peter Blauwhoff dem "Tagesspiegel". "E10 ist unser Stuttgart 21."

Ramsauer prüft, ohne dass überhaupt eine neue Regierung im Amt ist.
28.03.2011 09:50

Verkehrsprojekte in Baden-Württemberg Ramsauer droht mit Kürzung

Angesichts des Machtwechsels in Baden-Württemberg prüft Verkehrsminister Ramsauer, der künftigen Landesregierung unter Führung der Grünen Geld für Verkehrsprojekte zu streichen. Ramsauer spielt damit auf den Streit um Stuttgart 21 an. Im Zweifel will er das Geld anderen Ländern zukommen lassen.