Auto

Italienische Gene, 450 PS Audi bringt Supersportwagen

Audi baut wieder einen Supersportwagen. Es werde ein Fahrzeug geben, das die Philosophie des Le Mans quattro umsetzt, bestätigte ein Sprecher des Autoherstellers.

Zu technischen Details sowie zur Namensgebung der Serienversion wollte er sich nicht äußern. Informationen der Zeitschrift "auto motor und sport" zufolge soll die Serienfassung des Le Mans quattro von 2007 an unter dem Kürzel R9 im Werk Neckarsulm vom Band rollen.

Die Basis des Zweisitzers, der als Studie auf der IAA 2003 in Frankfurt für Aufsehen sorgte, liefert demnach der Lamborghini Gallardo. Auch der 331 kW/450 PS starke V10-Motor des R9 stammt von der italienischen Audi-Tochter, wie das in Stuttgart erscheinende Magazin berichtet. Alternativ soll der Sportwagen auch mit einem schwächeren V8-Triebwerk mit 287 kW/390 PS erhältlich sein.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen