Auto

Beliebt im Ausland Audi mit Absatzrekord

Die Ingolstädter VW-Tochter hat in den ersten neun Monaten 2002 weltweit insgesamt 564.805 Fahrzeuge ausgeliefert. Das ist im Vorjahresvergleich ein Plus von 3,6 Prozent.

Begehrt waren Audis aber vor allem im Ausland - in Deutschland ergab sich ein Absatzminus von 2,3 Prozent. Da der deutsche Gesamtmarkt jedoch gleichzeitig um rund drei Prozent nachgab, erhöhte Audi den Marktanteil von 7,2 Prozent auf 7,4 Prozent. Dies sei der höchste Stand seit mehr als 20 Jahren, freute man sich bei Audi.

Der Konzern bekräftigte seine Absatzziele für das Gesamtjahr: Trotz schwacher Automobilmärkte gehe man davon aus, 2002 die Rekordauslieferungen des Vorjahres erneut zu erreichen und damit die Marktposition weiter zu stärken, so Audi-Chef Martin Winterkorn. Im vergangenen Jahr hatte die Volkswagen-Tochter den Absatz um elf Prozent auf mehr als 726.000 verkaufte Autos gesteigert.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen