Auto
Beim Audi A1 macht der Unterschied stolze acht Euro aus.
Beim Audi A1 macht der Unterschied stolze acht Euro aus.(Foto: Abdruck fuer Pressezwecke honora)
Freitag, 21. Januar 2011

Kraftstoffkosten im Vergleich: Flott und günstig

Wer gerne schnell Auto fährt, sollte besser zu einem Diesel greifen. Fahrzeuge mit Selbstzünder verbrauchen gerade bei hohen Geschwindigkeiten erheblich weniger als Benziner.

Schnellfahrer aufgepasst: Wer gerne zügig unterwegs ist und dennoch Geld sparen möchte, ist mit einem Diesel besser beraten als mit einem Benziner. Die Zeitschrift Auto Bild hat jetzt den Spritverbrauch von elf verschiedenen Autos mit beiden Verbrennungsarten bei 180 km/h gemessen und die Kosten verglichen. Dabei waren die Spritkosten bei Benziner pro 100 Kilometern bis zu 14 Euro höher.

Den größten Unterschied gab es beim Skoda Roomster, bei dem die schnelle Fahrt beim Diesel 1.6 TDI 12,84 Euro kostet, beim Benziner 1.2 TSI hingegen satte 26,46 Euro. Am wenigsten teuer ist die eilige Fahrt in einem Audi A1 1.6 TDI: 11,28 Euro kostet die Distanz beim Diesel, beim Benziner sind es auch hier stolze acht Euro mehr.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen