Auto

Tuning für Mercedes SLS Flügeltürer geht in die Breite

Brabus26111001.JPG

Tiefer und breiter: Brabus drückt den Mercedes SLS auf die Straße.

Breite Hüften verpasst Brabus nun dem Mercedes SLS AMG. Der Flügeltürer soll so noch satter auf der Straße liegen.

Auch spektakuläres Design lässt sich noch verbessern. Findet zumindest Tuner Brabus und stellt nun auf der Essen Motor Show seine Breitbau-Komponenten für den Flügeltür-Sportwagen Mercedes-Benz SLS AMG vor. Die Karbon-Teile für Kotflügel und Heckschürze lassen die Spurbreite um 20 Millimeter wachsen und schaffen Platz für speziell entworfene 21-Zoll-Schmiederäder.

Brabus26111002.JPG

Preise für die Anbauelemente nannte der Veredler aus dem Pott noch nicht.

Außerdem haben die Bottroper Veredler eine Tieferlegung, eine neue Auspuffanlage, neue Spoiler vorn und hinten sowie einen Heckdiffusor im Programm. Preise nennt der Tuner noch nicht, das Basisfahrzeug mit 420 kW/571 PS gibt es ab 183.260 Euro.

Quelle: n-tv.de, sp-x

Mehr zum Thema