Auto

Richtig lagern Reifen vor Wärme schützen

Längst sind die Winterreifen verpackt und weggeräumt - allerdings nicht immer ins geeignete Sommerlager. Der TÜV-Süddeutschland weist darauf hin, dass Pneus auf keinen Fall Wärme und Sonnenlicht ausgesetzt werden sollten. Das kann zur Strapaze für die Gummimischung werden.

Die Reifen altern dann schneller, werden spröde, die Flexibilität lässt nach. Für den nächsten Winter bedeutet das längere Bremswege, weniger Bodenhaftung und schlechtere Seitenführung. Reifen sollten immer in einem trockenen, kühlen und dunklen Raum gelagert werden. Auch das gleichzeitige Aufbewahren von Benzin, Öl, Fett oder Chemikalien im Sommerlager ist nicht ratsam. Die Stoffe greifen die Reifen an.

Wer die Profiltiefe nachprüfen will, kann das ganz einfach mit einer Ein-Euro-Münze tun, so der TÜV-Tipp. Wird der goldfarbene Ring gerade noch vom Profil verdeckt oder zeigt er sich schon, ist die Vier-Millimeter-Grenze unterschritten, das Lebensende der Reifen erreicht.

Quelle: ntv.de