Auto

Aprilia SRV 850 So schnell rollert sonst keiner

01ApriliaSRV850.jpg

Schnellster Serienroller der Welt: der SRV 850 von Aprilia.

(Foto: Aprilia)

Aprilia stellt nicht nur sportliche Superbikes her, sondern auch schnelle Roller. Der SRV 850 kann sich locker mit den großen Bikes messen.

Mit einem besonders sportlichen Roller geht die italienische Marke Aprilia jetzt an den Start. Der SRV 850 lehnt sich optisch an die Superbikes RS4 und Dorsoduro 1200 an.

Damit der Maxi-Scooter auch hält, was er verspricht, arbeitet unter der Verkleidung ein 840 ccm großer V2-Viertakter mit 76 PS und einem Drehmoment von 75 Newtonmeter.Mit 194 km/h Topspeed ist die 276 Kilogramm schwere Aprilia damit der schnellste Serienroller der Welt. Für Komfort sorgen Automatikgetriebe, breite Sitzbank, große Verkleidung und einige Staufächer.

Damit das Fahrwerk auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht zum Pendeln neigt, spendieren die Ingenieure dem Scooter unter anderem einen verwindungssteifen Doppelschleif-Rahmen, Alu-Zweiarmschwinge und ein siebenfach einstellbares Monofederbein.

Vorne rollt die Aprilia auf einem 16-Zoll-Rad, hinten auf 15-Zoll. Für den sicheren Stopp sorgen zwei Scheibenbremsen für vorne und eine für hinten sowie ABS. Die neue Aprilia ist ab Juni erhältliche, Preise nannte der deutsche Importeur noch nicht.

Quelle: n-tv.de, sp-x

Mehr zum Thema