Auto

Skoda Yeti und Superb Sparen gegen Aufpreis

SkodaYeti.jpg

Für den Skoda Yeti gibt es nun Start-Stop-Technik.

Wer beim Tanken sparen will, muss erst einmal investieren. Bei Skoda Yeti und Superb jeweils 400 Euro. Dafür gibt es dann aber mehr als nur eine Start-Stopp-Automatik.

Die Skoda-Modelle Yeti und Superb sind jetzt auch mit Start-Stopp-System zu haben. Im Paket mit Bremskraftrückgewinnung und Leichtlaufreifen kostet die Spritspartechnik 400 Euro Aufpreis. Im Gegenzug sinkt der Kraftstoffverbrauch um bis zu 0,9 Liter.

Kombinierbar ist die Technik in beiden Modellen mit dem 103 kW/140 PS starken 2,0-Liter-Diesel sowie dem 1,4-Liter-Turbobenziner mit 90 kW/122 PS (Yeti) beziehungsweise 92 kW/125 PS (Superb).

Preiswertestes Modell mit dem Green Tec genannten Sparpaket ist der Yeti als Benziner in der Ausstattungslinie "Active" für 20.300 Euro. Die Preise für den Superb starten bei 23.650 Euro.

Quelle: ntv.de, sp-x

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen