Unterhaltung

Mit Prinzessin Beatrice für "Big Change" Branson klettert auf Montblanc

Zusammen mit Prinzessin Beatrice ist der britische Milliardär und Unternehmer Richard Branson zu einer Tour auf den Gipfel des Montblanc aufgebrochen. Die beiden wollen damit für die Wohltätigkeitsorganisation "Big Change" werben. Für Branson ist es nicht das erste Abenteuer für einen guten Zweck.

Der britische Milliardär und Unternehmer Richard Branson ist mit Prinzessin Beatrice zu einer Tour auf den Gipfel des Montblanc aufgebrochen. Mit der Besteigung des höchsten Alpen-Berges (4810 Meter) wollen sie für die Wohltätigkeitsorganisation "Big Change" werben. Sie engagiert sich beispielsweise für junge Menschen, die in eine kriminelle Karriere abzugleiten drohen.

Der Gipfel soll an diesem Donnerstag erreicht werden. In einer Twitter-Nachricht warnte Branson aber, dass eventuell nicht alle der Teamteilnehmer das Ziel erreichen würden.

Die 24 Jahre alte Prinzessin Beatrice ist die Enkelin von Königin Elizabeth II. und die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson. Sie absolvierte mit Branson bereits einen Marathon für den guten Zweck. Der 62 Jahre alte Unternehmer ist Gründer der Fluglinie Virgin Atlantic und hat schon zahlreiche Abenteuerprojekte hinter sich. Zuletzt surfte er mit einem Kiteboard über den Ärmelkanal.

Quelle: n-tv.de, dpa