Unterhaltung
Dienstag, 09. Februar 2010

Wie ein rohes Ei: Karl Lagerfeld ist vorsichtig

Ein Kopf wie eine Kristallkugel ...
Ein Kopf wie eine Kristallkugel ...

Er ist schon zu bedauern: Auch ein Modezar darf nicht machen, was er will: Karl Lagerfeld muss jedem Risiko aus dem Weg gehen.

"Ich habe eine Versicherung, die mir nicht erlaubt, den geringsten gefährlichen Sport zu machen: kein Motorrad, nichts, nichts, nichts. Die Firmen, mit denen ich zusammenarbeite, haben Angst, mir könnte etwas passieren", sagte der 71-jährige Designer in der ARD. "Ich werde wie ein rohes Ei behandelt."

Auch mit 71 Jahren gehe es ihm gesundheitlich gut, auch weil er auf sich achte: "Ich habe nie getrunken, nie geraucht und nie Drogen genommen. Mein Kopf ist wie eine Kristallkugel."

Bilderserie

Quelle: n-tv.de