Unterhaltung

Daraus werde einer schlau Lilly zeigt sich mit Boris Becker

imago32729591h.jpg

Lilly und Boris Becker Ende Februar 2018 - einer ihrer bis dato letzten gemeinsamen Auftritte.

(Foto: imago/Peter Seyfferth)

Trennung, Rosenkrieg, Sorgerechtsstreit - so oder so ähnlich sahen die Schlagzeilen rund um Lilly und Boris Becker in den vergangenen zwei Jahren aus. Doch, oh Wunder: Es geht auf einmal auch wieder anders. So zeigen sich die beiden plötzlich Seite an Seite in einem Video.

Ostern ist bekanntlich das Fest der Wiederauferstehung. Und offenbar macht es sogar möglich, auch die Harmonie zwischen Lilly und Boris Becker urplötzlich wieder auferstehen zu lassen.

*Datenschutz

Jedenfalls macht die Szenerie in dem Clip, den Lilly Becker über die Feiertage in den sozialen Netzwerken hochgeladen hat, einen durchaus friedlichen Eindruck. In dem TikTok-Video ist sie doch tatsächlich zusammen mit ihrem Verflossenen zu sehen. Gemeinsam scheinen sie sich im Freien ein Ostermahl zu gönnen.

In Corona-Zeiten mögen nun manche aufschreien, da die beiden sich nicht wirklich an die Abstandsregeln zu halten scheinen. Doch das sei an dieser Stelle mal vernachlässigt. Noch um einiges spektakulärer ist es schließlich, dass man das einstige Paar plötzlich überhaupt mal wieder Seite an Seite zu Gesicht bekommt.

"Vater meines Sohnes"

Und nicht nur das. Auch Lilly Beckers Instagram-Kommentar zu der Aufnahme strotzt geradezu vor Respekt vor ihrem Ex. "Father of my son" ("Vater meines Sohnes") und "Relative for live" ("Für immer verwandt") lauten etwa zwei Hashtags, mit denen die 43-Jährige den Clip versehen hat.

Das möge nun jemand verstehen. Schließlich tobte zwischen den beiden seit ihrer Trennung im Mai 2018 ein regelrechter Rosenkrieg. Bei der Gerichtsverhandlung um das Sorgerecht für ihren zehnjährigen Sohn Amadeus sollen sie sich keines Blickes gewürdigt haben. Auch ums Geld gab es Streit. Zuletzt machte sogar die Meldung die Runde, Lilly Becker habe eine Unterlassung gegen den einstigen Wimbledon-Sieger erwirkt, damit er nicht weiter verbreitet, sie seien schon seit Juni 2018 geschieden.

Doch wir wollen keinen Sturm säen, wo gerade offenbar wieder ein laues Lüftchen Einzug gehalten hat. Sollten sich die Wogen zwischen den beiden tatsächlich geglättet haben, tanzt schließlich sogar der Osterhase sicher vor Freude einen Sirtaki.

Quelle: ntv.de, vpr