Unterhaltung

Heimliche Hochzeit 2017 Musikerin Cardi B ist längst verheiratet

3d7e4cdfd3d9c87de794bf906974da13.jpg

Im Juli erwarten Rapperin Cardi B und Rapper Offset ihr erstes gemeinsames Kind.

(Foto: AP)

Die Beziehung von Rapperin Cardi B und Rapper Offset ist nicht immer harmonisch. Trotz aller Probleme glauben die beiden an ihre Liebe und verloben sich. Nach Spekulationen um eine Hochzeit bestätigt die 25-Jährige jetzt: Das Paar hat heimlich geheiratet.

Im Juli erwarten Rapperin Cardi B und Rapper Offset ihr erstes gemeinsames Kind, ein Mädchen. Ihre Verlobung war bekannt. Doch am Montag kamen Gerüchte auf, dass das Paar bereits verheiratet sei. Die 25-Jährige bezog dazu nun Stellung im Netz und bestätigte die heimliche Hochzeit - die bereits vor Monaten stattgefunden hat.

Cardi B veröffentlichte ein langes Statement auf ihrem offiziellen Twitter-Account. Im Kommentar dazu erklärte sie, dass sie ihr Album "Invasion of Privacy" genannt habe, da es eben immer wieder Menschen gebe, die neugierig auf ihr Leben seien. "Es gibt viele Momente, die ich mit der Welt teile und dann gibt es Momente, die ich für mich behalte! Das Heiraten war einer dieser Momente", schreibt Cardi B.

Die Rapperin erklärt, dass ihre On-Off-Beziehung auf wackeligen Beinen stand, sie sich aber so sehr liebten und sich nicht verlieren wollten. Daher seien sie eines Morgens im September 2017 aufgewacht und haben beschlossen, zu heiraten.

"Ohne Hochzeitskleid, Make-up und Ring!"

Die Hochzeitsgesellschaft war überschaubar: Neben Cardi B, Offset und der Person, die ihnen das Eheversprechen abnahm, war nur noch ein Cousin der Rapperin dabei. Weiter gibt sie preis: "Ich habe 'Ja' gesagt ohne Hochzeitskleid, Make-up und Ring!"

Außerdem schwärmt die werdende Mama, dass sie ihren Ehemann dafür schätze und liebe, dass er ihr dennoch diesen besonderen Moment geschenkt habe, von dem jedes Mädchen träume, indem er auf die Knie gegangen sei und ihr einen Ring an den Finger gesteckt habe.

Einen kleinen Seitenhieb kann sie sich am Ende nicht verkneifen: Die Berichte, sie sei unehelich schwanger geworden, seien damit hinfällig.

Quelle: ntv.de, jki/spot