Unterhaltung

Die Schöne und das Biest Pink macht's mit Rag 'n' Bone Man

pink Kopie.jpg

Machen gemeinsame Sache: Pink und Rag 'n' Bone Man.

(Foto: Columbia Records)

Da sage noch mal einer, die Corona-Krise bringe nichts Positives hervor. Pink etwa lässt ihrer Kreativität beim Song "Cover Me In Sunshine" mit ihrer Tochter freien Lauf. Rag 'n' Bone Man veröffentlicht sogar ein neues Album. Und zusammen haben die beiden auch noch was auf der Pfanne.

Über Pink braucht man sicher keine weiteren Worte zu verlieren. Sie ist längst ein internationaler Superstar. Aber auch Rag 'n' Bone Man sollte inzwischen ein Begriff sein. Mit seinem Song "Human" beherrschte er 2016 monatelang Radioprogramme und Charts. Und auch das gleichnamige Album mauserte sich zum Kassenschlager.

Nun haben sich die beiden für eine Kooperation zusammengetan - über alle Kontinente und Ozeane hinweg. Schließlich ist Alecia Moore, wie Pink eigentlich heißt, in den USA zu Hause, während Rory Graham, so wiederum der bürgerliche Name von Rag 'n' Bone Man, ein waschechter Brite ist.

Gemeinsam haben sie den Song "Anyway Away From Here" eingesungen. Erscheinen soll dieser am 9. April. Nach der Single "All You Ever Wanted" ist dies die zweite Vorab-Auskopplung aus dem neuen Rag-'n'-Bone-Man-Album "Life By Misadventure", das am 7. Mai veröffentlicht werden soll.

"Eine große Ehre"

"Dieses Stück spiegelt auf sehr ehrliche Art das Gefühl wider, aus unangenehmen Situationen entfliehen zu wollen", erklärt der 36-Jährige zu seinem neuen Song und ergänzt: "Es geht um die ganz persönlichen Schwachstellen und Verletzlichkeiten, mit denen wir alle konfrontiert sind." Es sei ihm "eine große Ehre, Pink mit auf dieser Platte zu haben".

Auch seine 41-jährige Duett-Partnerin ist voll des Lobes. "Ich traf Rag 'n' Bone Man zum ersten Mal in Europa im Jahr 2017, kurz nachdem ich seinen Song 'Human' gehört hatte", sagt Pink. "Ich hatte mich sofort in seine Stimme verliebt. Als wir uns zum ersten Mal persönlich gegenüberstanden, erkannte ich, dass er auch eine wunderschöne Seele besitzt. Seitdem war mir klar, dass ich eines Tages mit ihm arbeiten wollte."

Luft nach oben

Mit Rag 'n' Bone Man das Mikro zu teilen, dürfte dabei eine etwas andere Erfahrung für die Sängerin sein als bei ihrem zuletzt veröffentlichten Duett "Cover Me In Sunshine". Hier übernahm den zweiten Gesangspart schließlich keine Geringere als ihre erst neunjährige Tochter Willow Sage Hart.

Für Rag 'n' Bone Man könnte die Zusammenarbeit mit Pink unterdessen den Weg zum Durchbruch in den USA ebnen. Hier war ihm seinerzeit mit "Human" zwar auch ein kleiner Achtungserfolg gelungen. Doch nach Platz 77 in den Billboard Charts gibt es für ihn dort definitiv noch Luft nach oben.

Quelle: ntv.de, vpr

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.