Unterhaltung

Motörhead muss Tour umplanen Lemmy hat starke Herzprobleme

3ets0006.jpg6624208853991280702.jpg

Lemmy von Motörhead geht es nicht so gut.

(Foto: dpa)

Große Sorge um Kult-Kombo: Die Heavy-Metal-Band Motörhead verschiebt wegen einer Erkrankung ihres Sängers Lemmy Kilmister ihre Europatournee. In Deutschland waren ursprünglich für November und Dezember Konzerte in Berlin, Frankfurt, Stuttgart, München, Düsseldorf und Hamburg geplant. Sie sollen nun auf Anfang nächsten Jahres verlegt werden, wie der Konzertveranstalter mitteilte.

Der an Herzproblemen leidende Sänger entschuldigte sich für die kurzfristige Absage der Tournee. Bereits Mitte des Jahres musste die britische Band aufgrund von Gesundheitsproblemen einige Konzerte absagen. An seine Fans gibt Lemmy aber Entwarnung: Er müsse zwar an seiner Gesundheit arbeiten, werde aber nicht anfangen, einen veganen Lebensstil oder alkoholfreie Getränke zu propagieren.

Motörhead stehen mit ihrem neu erschienenen 21. Studioalbum "Aftershock" zurzeit in den deutschen Album-Charts.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema