Unterhaltung

Spontankonzert im Nahverkehr Wie "Kiss" eine S-Bahn fasziniert

In einer S-Bahn in Frankfurt am Main stimmen zwei Musikerinnen zum Spontankonzert an. Sie spielen "Kiss" von Prince und begeistern einen ganzen Zug. Das Video ist zu einem traurigen Zeitpunkt viral geworden.

Die Sängerinnen Anne Kuder alias "Kiddo Kat" aus Hamburg und Heidi Joubert aus Südafrika haben noch vor wenigen Tagen mit ihrer Interpretation von "Kiss" Millionen von Klicks im Internet geerntet. Nun ist Prince überraschend gestorben. Die beiden Frauen waren mit der U-Bahn unterwegs von der Frankfurter Musikmesse in die Innenstadt, als sie den Passagieren die spontane Aufführung boten.

Eine Mitfahrerin zeichnete das Geschehen auf und so landete das Ganze im Netz. Dort verbreitete es sich nach den Gesetzmäßigkeiten eines viralen Hits und erntete über 40 Millionen Klicks. Nun, ein paar Tage danach, könnte man die liebreizende Interaktion in der S-Bahn auch als eine Hommage an den verstorbenen Musiker Prince begreifen.

Quelle: ntv.de, bdk