Unterhaltung

"Englische Hinterwäldler" Williams beleidigt Australier

Robin Williams hat von Disney eine Abfuhr bekommen.

Robin Williams' Scherze finden nicht alle witzig.

Hollywood-Star Robin Williams hat mit seiner Aussage, Australier seien "Hinterwäldler", den Premierminister des Landes gegen sich aufgebracht. Der australische Regierungschef Kevin Rudd sagte in einem Radiointerview, Williams solle sich lieber zunächst mit den Hinterwäldlern im US-Bundesstaat Alabama befassen, ehe er sich zu derartigen Bemerkungen über die Australier versteige.

Williams hatte sich in der Fernsehshow des US-Talkmasters David Letterman über die Bewohner Australiens lustig gemacht. "Australier sind nichts anderes als englische Hinterwäldler", hatte der Oscar-Gewinner gesagt und weitere Scherze auf Kosten der Australier gemacht.

Quelle: ntv.de, AFP