Royal Wedding

"Ein Kerl, der sie liebt" Diana-Experte optimistisch

1303717745.jpg1980953617084459850.jpg

Bis dass der Tod sie scheidet? Prinz William und Kate Middleton.

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Nein, so wie die Ehe von Charles und Diana wird das Glück von Kate und William nicht enden. Da ist sich Buchautor und Adelsexperte Andrew Morton sicher - vor allem, weil der Prinz es ehrlich mit ihr meint.

Der britische Adelsexperte Andrew Morton hat Kate Middleton kurz vor ihrer Hochzeit mit Prinz William gute Chancen auf eine glückliche Ehe bescheinigt. Ein Schicksal wie das von Lady Diana, die mit Williams Vater Prinz Charles jahrelang ein unglückliches Eheleben führte und die ganze Kälte des Königshauses zu spüren bekommen habe, werde Middleton auf jeden Fall erspart bleiben, sagte Morton.

"Kate ist viel älter als Diana bei ihrer Hochzeit", erklärte Morton. "Sie ist 29, (...) sie ist reifer, und sie hat die Unterstützung ihrer Familie und ihrer Freunde. Das ist sehr wichtig, weil die Königsfamilie einen verschlucken kann." Und noch viel bedeutender: "Kate heiratet einen Kerl, der sie liebt."

Morton hatte mit seinem 1992 erschienenen Enthüllungsbuch "Diana. Ihre wahre Geschichte" das unglückliche Eheleben der Prinzessin mit Thronfolger Charles publik gemacht. Die Trennung des Paares wurde noch im gleichen Jahr offiziell bekanntgegeben, 1996 wurde die Ehe geschieden. Die "Königin der Herzen" und Mutter der Prinzen William und Harry starb nur ein Jahr später zusammen mit ihrem Freund Dodi Fayed bei einem Verkehrsunfall in Paris.

"Die Welt hat sich verändert"

Dass die Ehe von Kate und William glücklicher verlaufen dürfte, habe auch mit einem Wandel des britischen Königshauses zu tun, sagte Morton. "Die Welt hat sich verändert, und die königliche Familie hat sich auch ein Stück verändert. Sogar die Queen ist bei Facebook. Die alte Generation ist buchstäblich weggestorben." Kate werde sich inmitten der jüngeren Mitglieder der Königsfamilie wohler fühlen. Morton arbeitet derzeit an einem Buch über Kate und William, das er am Tag der Hochzeit fertigstellen will. Anders als sein Buch zu Diana werde "William und Catherine. Ihr Leben, Ihre Hochzeit" ein Buch zum "Wohlfühlen".

Das Andenken an die bei den Briten verehrte Diana könnte für Kate indes eine Herausforderung darstellen, sagte der Buchautor. In Kates Alter habe Diana sich für Aids-Patienten eingesetzt, Krankenhäuser besucht und "unglaublich viel aus ihrem Leben gemacht", sagte Morton. "Kate muss sich beweisen." Und noch eine weitere Erwartung dürften die Briten - oder zumindest das Königshaus - an Kate richten: "Wenn Kate nicht innerhalb der nächsten neun Monate schwanger wird, dann bricht sie mit einer 200 Jahre alten königlichen Tradition."

Quelle: n-tv.de, AFP

Mehr zum Thema