Einsame Menschen und verlassene Landschaften Die verlorenen Orte um Tschernobyl

In einer 30 Kilometer breiten Zone rund um das frühere Kernkraftwerk Tschernobyl soll wegen der hohen radioaktiven Kontamination kein Mensch mehr leben. Hunderttausende werden von hier evakuiert und umgesiedelt. Geblieben sind Geisterstädte und kilometerweite Einöde. Und einige Menschen, die ohne die Heimat nicht leben können.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien