Viele Tote durch "Mangkhut" "König aller Stürme" wütet auf Philippinen und in China

"Wir glauben zu 99 Prozent, dass die eingesperrten Leute tot sind": In Itogon auf den Philippinen hat sich ein Drama ereignet. Bis zu 50 Bergleute sollen während des Taifuns "Mangkhut" unter Schlamm und Schutt begraben worden sein. Auch in China steigt die Zahl der Opfer. Dort wird "Mangkhut" als "König aller Stürme" bezeichnet - er ist der bislang stärkste Sturm des Jahres weltweit.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien