Krise und kein Ende Hilflosigkeit in Fukushima

Millionen Liter radioaktiv verseuchten Wassers müssen an der Atomruine von Fukushima gesäubert werden. Und das inmitten von Schutt und Zerstörung und unter ständiger Strahlengefahr. Nur in winzigen Schritten kommt die Bewältigung der Krise voran. Das belegen neue Bilder.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien