Bilderserie
Dienstag, 05. Mai 2015

Selfie-Buch mit sexy Schnappschüssen: Kim Kardashian ist verdammt #SELFISH

Bild 1 von 15
Hat Kim Kardashian etwa Angst, dass sich ihr Selfie-Buch nicht so recht verkauft? (Foto: Instagram/kimkardashian)

Hat Kim Kardashian etwa Angst, dass sich ihr Selfie-Buch nicht so recht verkauft?

Hat Kim Kardashian etwa Angst, dass sich ihr Selfie-Buch nicht so recht verkauft?

Auf Instagram rührte die Celebrity-Hoheit ...

... vor dem Erscheinen des Bildbands am 5. Mai 2015 noch mal kräftig die Werbetrommel.

Und wie geht das am besten?

Vielleicht mit einem Familien-Selfie samt Schwester Kourtney und deren Sohnemann Mason Dash Disick?

Oder mit einem Schnappschuss mit Kardashians langjährigem Kumpel Jonathan Cheban?

Nein, am allerbesten - das hat die 34-Jährige bereits einige Male ausprobiert - wirbt es sich ...

... mit einer ordentlichen Portion nackter Haut. Das genügt Ihnen noch nicht? Warten Sie: ...

... die Königin der Selbstporträts legt nach und verrät, ...

... dass es in ihrem Coffee Table Book noch viel, viel mehr sexy Selfies gibt.

Hier ist noch ein entsprechender Appetithappen. Er fungiert gleichzeitig als Beweis, dass auch widrigste Bedingungen wie Nässe ...

... eine Kim Kardashian nicht an der Selbstdarstellung hindern. Tausende Schnappschüsse hat sie nach eigenen Angaben durchforstet, ...

... um ihren Fans nur die schönsten in gebundener Ausgabe zu präsentieren. Dieses hier ist ein Fehlgriff, ...

... besser?

Besser! (ame/spot)

weitere Bilderserien