Tests

Beratung zu oft nach "Schema F" Mobilfunkshops im Test

Nutzung eines Smartphone

(Foto: dpa)

Wer ein neues Smartphone braucht oder nach einem neuen Handy-Tarif sucht, könnte sich in einem der vielen Mobilfunkshops beraten lassen. Die gute Nachricht: Der Filialservice ist meist gut, die schlechte: zu oft wird am eigentlichen Kundenbedarf vorbei beraten, wie ein aktueller Test zeigt.

Die Mobilfunk-Branche ist in ihren Shops in puncto Service gut aufgestellt. Das belegt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag von n-tv die Shops von fünf Mobilfunkunternehmen getestet hat.

Gutes Serviceniveau

n-tv-Testsieger-Mobilfunkshops-Service-2017.png

Extreme Ausreißer gibt es weder nach oben noch nach unten – alle fünf getesteten Mobilfunkanbieter sichern sich letztlich das Qualitätsurteil "gut". Im Vergleich zur letzten Untersuchung 2015 hat sich die Servicequalität damit insgesamt erkennbar verbessert.

Fachkundige Shop-Mitarbeiter

Im Test beantworten die Berater sämtliche Kundenfragen zu Tarifen und Mobilgeräten korrekt – zu Falschaussagen wie noch in der Vorstudie 2015 kommt es aktuell in keinem einzigen Fall. Ob beispielsweise Fragen zur Rufnummernmitnahme oder zum Roaming im Ausland – in der überwiegenden Zahl der Fälle bekommt der Kunde vollständige Auskünfte. Die fachlich gut geschulten Berater überzeugen außerdem mit ihrem souveränen und motivierten Auftreten.

Zu teure Produkte empfohlen

Verbesserungspotenzial zeigt sich in den Beratungen: Häufig wird in den Filialen der persönliche Kundenbedarf nur oberflächlich analysiert. Auch nach den Preisvorstellungen, beispielweise bei einem geplanten Handykauf, erkundigen sich die Berater zu selten. Das aus Verbrauchersicht unerfreuliche Ergebnis: Die Mitarbeiter in den Mobilfunkshops beraten oft standardisiert und empfehlen nicht selten zu teure Tarife oder Smartphones. "Die insgesamt gute Beratungskompetenz wird durch die nicht immer passenden Produktempfehlungen geschmälert. Der Kunde sollte deshalb aktiv nach günstigen Produktalternativen oder Aktionsangeboten fragen", so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Die besten Unternehmen

Als Testsieger geht Yourfone mit dem Qualitätsurteil "gut" aus der Servicestudie hervor. Die Mitarbeiter in den Filialen zeigen die höchste Beratungskompetenz im Test: Alle Kundenfragen zu Tarifen und Handys werden hier korrekt beantwortet. Die Berater gehen ausführlich auf den persönlichen Kundenbedarf ein, beraten überdurchschnittlich individuell und nehmen sich ausreichend Zeit für die Gespräche. Auch in puncto Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind die Shop-Mitarbeiter top. Ein weiterer Pluspunkt sind die kurzen Wartezeiten in der Filiale.

Den zweiten Rang nimmt O2 (Qualitätsurteil: "gut") ein. Die Shops überzeugen mit einer vergleichsweise großen Anzahl an verfügbaren Mobilgeräten und Aktionsangeboten. Die kompetenten Mitarbeiter treten freundlich auf und nehmen sich Zeit für die Beratungen. Das Filialumfeld, zu dem etwa Gestaltung und Sauberkeit der Räumlichkeiten zählen, erzielt im Anbietervergleich das zweitbeste Ergebnis.

Rang drei belegt die Telekom, ebenfalls mit dem Qualitätsurteil "gut". Die Shop-Mitarbeiter punkten mit Freundlichkeit und Kompetenz. Sie beantworten alle Fachfragen der Kunden korrekt und geben relativ häufig eine passende Handyempfehlung ab. Die Anzahl der in den Filialen ausgestellten Handymodelle ist zudem deutlich höher als bei der Konkurrenz. Das Unternehmen profiliert sich außerdem durch das im Vergleich beste Filialumfeld.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.