Eurobonds

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Eurobonds

Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutschen Bank
24.03.2011 07:19

Chefvolkswirt gegen Transferunion Mayer lehnt Euro-Bonds ab

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Mayer vergleicht die Eurozone mit einer GmbH. "Über die Limits der Haftung wird jetzt diskutiert. Dass wir unseren Einsatz erhöhen müssen, daran besteht kein Zweifel", sagt er mit Blick auf den "Pakt für den Euro".

26.01.2011 13:45

Rettungsschirm weist den Weg Eurobonds nehmen die Hintertür

In rekordverdächtigem Tempo sammelt der Euro-Rettungsfonds Milliarden für Irland ein. Die Bundesregierung reibt sich angesichts dieses Vertrauensbeweises in die Eurozone die Hände – und verdrängt dabei, dass der Erfolg unerwünschte Nebenwirkungen haben kann. von Jan Gänger

Die Eurobonds genannte Kröte muss Deutschland wohl schlucken.
12.01.2011 09:41

Das notwendige Übel Eurobonds warten auf ihre Stunde

Während vehement über die Einführung einer gemeinsamen europäischen Anleihe gestritten wird, schaffen die Finanzmärkte Fakten. Eurobonds stoßen in Deutschland zwar aus gutem Grund auf wenig Gegenliebe. Doch sie sind wohl unausweichlich. von Jan Gänger

Ende des Monats sammelt der Euro-Rettungsfonds erstmals Geld bei Anlegern ein. Möglicherweise ein lukrativeres Investment für die Chinesen. Hier das Gebäude der chinesischen Zentralbank.
11.01.2011 11:47

China kauft die falschen Euro-Bonds Ex-Zentralbankberater warnt

Peking investiert im großen Stil in Euro-Anleihen der Hochschuldenländer. Spanien und Co. bauen auf diese Finanzspritzen. Jetzt mahnt ein Ex-Zentralbankberater dazu, diese Investitionen zugunsten der neuen Euro-Bonds für den Rettungsschrim zu überdenken.

Peter Bofinger
18.12.2010 09:00

Kritik am EU-Gipfelbeschluss Bofinger fordert Euro-Bonds

Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten haben Brüssel verlassen, und schon gibt es Kritik am Ergebnis des Gipfels. Der Wirtschaftsweise Bofinger sieht in gemeinsamen Euro-Anleihen den Ausweg aus der Krise. Sonst könnte weiter gegen Schuldenstaaten spekuliert werden. Bofinger springt damit Luxemburgs Regierungschef Juncker bei.

Merkel will die Euro-Bonds nicht und erntet dafür Kritik.
15.12.2010 20:11

Opposition will Euro-Bonds Merkel steht zu ihrem Nein

In der Debatte über die Stabilisierung des Euro betont Bundeskanzlerin Merkel die Solidarität Deutschlands. "Niemand in Europa wird allein gelassen, niemand wird fallengelassen", betonte sie in ihrer Regierungserklärung zum bevorstehenden EU-Gipfel. Gemeinsame Staatsanleihen seien keine Lösung. Die Opposition distanziert sich vom Kurs der Regierung.

Umstrittenes Tandem: Frankreichs Präsident Sarkozy und Bundeskanzlerin Merkel.
15.12.2010 08:57

Regierungserklärung zur Euro-Krise Luxemburg warnt Merkel

Vor dem EU-Gipfel zur Euro-Krise verschärft sich noch einmal der Ton zwischen Gegnern und Befürwortern der sogenannten Eurobonds. Luxemburgs Außenminister Asselborn wirft Frankreich und Deutschland Arroganz vor. Bundeskanzlerin Merkel will heute in einer Regierungserklärung ihren Kurs für den morgigen EU-Gipfel erläutern.

Einigkeit bei der Ablehnung der Euro-Bonds.
09.12.2010 20:41

Starker Gegenwind bei Euro-Bonds Sarkozy unterstützt Merkel

Im Streit um die Einführung der Euro-Bonds bildet sich eine starke Gegenfraktion. Nach Bundeskanzlerin Merkel spricht aich auch Frankreichs Staatschef Sarkozy dagegen aus. Er ist auch gegen eine Aufstockung der Ressourcen des Hilfsfonds für in Schwierigkeiten geratene Euro-Länder. Sarkozy stellt sich damit gegen IWF-Chef Strauss-Kahn.

Angela Merkel und Jean-Claude Juncker
09.12.2010 14:43

Umstrittene Eurobonds Europa im Streit vereint

Erst war es der milliardenschwere Rettungsfonds, jetzt sind es gemeinsame europäische Staatsanleihen. Die EU streitet über die richtigen Mittel, um die Schuldenkrise zu bekämpfen. Deutschland wehrt sich nach Kräften gegen Eurobonds. Einigkeit in der Union? Fehlanzeige. von Jan Gänger

Jean-Claude Juncker ist sauer auf Angela Merkel.
08.12.2010 17:46

Debatte über Euro-Bonds wird schärfer Juncker zofft sich mit Merkel

Die Ablehnung der Einführung von Euro-Anleihen durch die Bundesregierung ruft scharfe Kritik hervor. Eurogruppen-Chef Juncker greift Berlin an: Aus seiner Sicht denkt Deutschland in dieser Frage "ein bisschen simpel". Die Bundesregierung weist Junckers Vorwurf zurück. Kanzlerin Merkel fordert ihrerseits eine sachliche Debatte.

  • 1
  • ...
  • 5
  • 6