Geldpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Geldpolitik

04.09.2007 12:44

Weg vom Masterplan Zinserhöhung auf Eis

Die weltweiten Finanzmarktturbulenzen, vor allem die Liquiditätskrise an den Geldmärkten, wird die Europäische Zentralbank am Donnerstag voraussichtlich von ihrem noch vor einiger Zeit gültigen geldpolitischen Masterplan abbringen. Die Zinsen bleiben dieses Mal wohl stabil.

04.09.2007 12:44

Weg vom Masterplan Zinserhöhung auf Eis

Die weltweiten Finanzmarktturbulenzen, vor allem die Liquiditätskrise an den Geldmärkten, wird die Europäische Zentralbank am Donnerstag voraussichtlich von ihrem noch vor einiger Zeit gültigen geldpolitischen Masterplan abbringen. Die Zinsen bleiben dieses Mal wohl stabil.

28.08.2007 20:47

Schlechtere Marktlage Fed musste eingreifen

Die US-Notenbank Fed hat Anfang August eine geldpolitische Reaktion für notwendig gehalten, wenn sich die Lage an den Finanzmärkten weiter verschlechtert. "Die Mitglieder erwarteten eine Rückkehr zu normalen Marktbedingungen, stellten aber fest, dass der Prozess wahrscheinlich einige Zeit dauern würde", hieß es in einem Dienstag veröffentlichten Protokoll der Fed-Sitzung vom 7. August.

08.08.2007 14:55

Notenbank will handeln China überhitzt

China sieht zunehmende Anzeichen für eine Überhitzung der boomenden Wirtschaft. Die Notenbank kündigte in ihrem Quartalsbericht an, die Geldpolitik weiter moderat zu straffen, um die galoppierende Inflation abzubremsen.

05.07.2007 17:53

Rekordhoch harte Nuss Dax ohne Biss

Die deutschen Standardwerte haben wieder vergeblich versucht, das Rekordhoch zu knacken. Nachdem der Dax bis auf rund 20 Punkte an seinen Höchststand herangekommen war, stiegen im Laufe des Tages immer mehr Anleger auf die Bremse. Zunächst sorgte der Brand eines Tanklastwagens auf der Autobahn A9 für Aufregung. Dann wurden Äußerungen von EZB-Chef Trichet als Hinweis auf eine weitere Straffung der Geldpolitik gewertet.

05.07.2007 11:30

Renten schwächer Euro steigt vor Zinsentscheid

Vor den Zinsentscheiden der EZB und der BoE hat der Euro gegenüber dem Dollar dem Yen weiter zugelegt. Mit Spannung werden jetzt wie immer die die Aussagen von EZB-Chef Trichet zur weiteren Geldpolitik erwartet. "Wenn Trichet nur einmal das Schlüsselwort Wachsamkeit benutzt, rutschen wir in die Nähe des Allzeithochs", prognostiziert ein Devisenanalyst.

Quelle: Cominvest
18.06.2007 14:50

China Straffere Geldpolitik

Der Druck auf der chinesischen Regierung und Notenbank bleibt hoch, den Renminbi stärker aufwerten zu lassen, meint Emerging-Markets-Experte Oliver Stoenner.

08.05.2007 11:34

Ruhe vor Zinsentscheiden Euro schnauft durch

Vor den Sitzungen der Zentralbanken in den USA, Großbritannien und der Euro-Zone hat sich der Euro am Dienstag leicht abgeschwächt. Die Gemeinschaftswährung rutschte unter 1,36 Dollar. Der Handel blieb verhalten. Am Mittwochabend wird die Fed, am Donnerstag werden die EZB und die BoE über die Geldpolitik beraten.

07.05.2007 12:04

Warten auf Zentralbanken Euro über 1,36 Dollar

Vor einer Reihe von Zentralbankentscheidungen in dieser Woche hat der Euro am Montag leicht zugelegt. Händler warten auf die Zinsentscheide der Zentralbanken. Am Mittwoch wird die US-Notenbank (Fed) über die Geldpolitik beraten, am Donnerstag die Europäische Zentralbank (EZB) und die Bank von England (BoE).

26.04.2007 12:50

Rekordhoch vor der Nase Starker Euro hält inne

Die Akteure an den internationalen Devisenmärkten warten weiter auf ein neues Rekordhoch des Euro. Es sei nur eine Frage von Tagen, meinte ein Volkswirt. Der Euro profitiert derzeit von Spekulationen auf sinkende Zinsen in den USA bei einer gleichzeitig erwarteten Straffung der Geldpolitik durch die EZB.