Haushaltspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Haushaltspolitik

Thema: Haushaltspolitik

dpa

20.03.2005 15:58

Der Euro-Stabilitätspakt Aktuelle Streitpunkte

Die großen Volkswirtschaften Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien befürworten eine Lockerung des umstrittenen Stabilitätspaktes und wollen den Staaten deutlich mehr Spielraum in der Haushaltspolitik geben.

11.05.2004 09:08

Müntefering muss schlichten Alle gegen Eichel

SPD-Chef Müntefering hat in der Debatte über die Haushaltspolitik Finanzminister Eichel zur Kooperation gemahnt. Es sei sowohl weiteres Sparen als auch die Aufnahme neuer Schulden notwendig. Die Union forderte Müntefering zur "konstruktiven Zusammenarbeit" auf.

18.08.2003 11:59

Defizit-Schwelle im Blick Solbes macht Dampf

EU-Finanzkommissar Pedro Solbes hat ein hartes Vorgehen angekündigt für den Fall, dass die Bundesregierung das Haushaltsdefizit nicht senkt. Im Interview sagte er,die Kommission könnte den EU-Regierungen bereits Ende 2003 vorschlagen, Deutschland verbindliche Auflagen für die Haushaltspolitik zu machen.

27.11.2002 13:11

Staatsverschuldung im Visier Solbes greift durch

EU-Währungskommissar Pedro Solbes will bezüglich der Haushaltspolitik der EU-Staaten stärker durchgreifen. Er wolle mehr Druck auf Staaten mit einem zu hohen Defizit ausüben. Das steigere die Glaubwürdigkeit der EU-Staaten und stärke letztendlich den Euro.

06.08.2002 08:06

Anleihe für den Osten? Streit um Hartz-Vorschlag

Mit einer Milliarden-Anleihe will die Hartz-Kommission die Arbeitslosigkeit in Ostdeutschland bekämpfen. Ostdeutsche SPD-Politiker und die Grünen begrüßten den Vorstoß. Haushaltspolitiker der Opposition nannten die geplante Anleihe dagegen einen "teuren Unsinn".

15.06.2002 00:01

Besuch für die IG Metall Schröder kommt

Bundeskanzler Schröder besucht heute den "Zukunftskongress" der IG Metall in Leipzig. Ob er auch zu den Gewerkschaftsforderungen nach einer neuen Haushaltspolitik Stellung nimmt?

20.03.2005 15:58

Der Euro-Stabilitätspakt Aktuelle Streitpunkte

Die großen Volkswirtschaften Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien befürworten eine Lockerung des umstrittenen Stabilitätspaktes und wollen den Staaten deutlich mehr Spielraum in der Haushaltspolitik geben.