Kapitalmarkt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kapitalmarkt

Fast 6,3 Prozent auf fünf Jahre: Kredite werden für Italien immer teurer.
14.11.2011 12:27

Rekordzinsen Italien leiht sich teures Geld

Das schwer bedrängte Italien muss sich zu Wochenbeginn erneut an den Kapitalmarkt wagen. Bei einer viel beachteten Auktion erklären sich ausreichend Geldgeber bereit, dem Land frische Kredite zu gewähren - allerdings nur zu sehr ungünstigen Konditionen. Experten sind sich sicher: Auf Dauer ist das untragbar.

Der Markt ist offen: Russische Konzerne wollen sich mit Notierungen an der London Stock Exchange frisches Kapital besorgen.
07.11.2011 15:15

Rohstoffe zu Geld machen Russen-Riesen lieben London

Russland ist eine aufstrebende Wirtschaftsmacht, vor allem wegen seines Rohstoffreichtums. Allerdings lassen sich immer mehr Konzerne auch außerhalb des Landes an Börsen listen: Die Unternehmen versprechen sich davon einen langfristig besseren Zugang zu den Kapitalmärkten. Hoch im Kurs steht vor allem die London Stock Exchange.

Am Fuße des Pariser Eiffelturms sorgt man sich um die Top-Bonität.
07.11.2011 13:34

Ringen um Top-Bonität Frankreich spart drastisch

Die Franzosen müssen den Gürtel enger schnallen, um ihre Top-Bonität am Kapitalmarkt abzusichern. Premierminister Fillon präsentiert ein weiteres Sparpaket. Es ist das zweite seit Ende August. Ziel ist ein ausgeglichener Haushalt im Jahr 2016. Die Rentenreform kommt nun ein Jahr früher. Zudem steigen bestimmte Unternehmenssteuern.

Europa im Wandel der Zeiten: Die Weltwirtschaft driftet Richtung Asien.
06.11.2011 14:43

Sparen im Namen der Bonität Frankreich verordnet sich Rosskur

Die Franzosen werden den Gürtel wohl erneut enger schnallen, um ihre Top-Bonität am Kapitalmarkt abzusichern. Medienberichten zufolge will Premierminister Fillon Anfang der Woche ein weiteres Sparprogramm präsentieren. Es wäre das zweite seit Ende August. Das Paket sieht unter anderem die Einführung eines "Schuldentages" vor, an dem die Franzosen ohne Bezahlung arbeiten.

RTR2SNP2.jpg
25.10.2011 10:30

Investmentbanking leidet Deutsche Bank spürt die Krise

Die von der europäischen Schuldenkrise ausgelösten Turbulenzen an den Kapitalmärkten hinterlassen in der Bilanz der Deutschen Bank ihre Spuren. Vor allem das Investmentbanking präsentiert sich ganz schwach – in ihrer Paradedisziplin erwirtschaftet die Bank lediglich einen mickrigen Gewinn.

30ua2916.jpg8434405015196869686.jpg
22.10.2011 10:03

Athen erst mal weg vom Fenster Troika malt düsteres Bild

Die Haushaltslage Griechenlands ist so dramatisch, dass das Land im günstigsten Fall wohl erst in zehn wieder an den Kapitalmarkt gehen kann. Laut Troika-Bericht hat sich die Lage im Schuldnerland in den vergangenen Monaten zum Schlechteren gewendet.

DAB2570-20111021.jpg5002770798348401014.jpg
21.10.2011 15:30

Rabatt für den Börsengang Groupon streichelt Investoren

Der geplante Börsengang erweist sich für Groupon als schwierig. Das Internet-Rabattportal kommt um einen nachlass nicht herum, um Investoren anzulocken. Damit sammelt Groupon deutlich weniger Geld am Kapitalmarkt ein. Der Zeitpunkt des IPO ist nach wie vor offen.

Premier Enda Kenny ist guter Dinge.
07.10.2011 18:13

2012 an den Kapitalmarkt Irlands Rückkehr

Irland ist wieder im Aufwind - das sagt zumindest sein Premierminister. Enda Kenny will bereits im nächsten Jahr testen, ob die Märkte wieder irische Staatsanleihen akzeptieren. Der Schuldenberg bleibt dennoch enorm.

Blick auf den Petersdom.
29.09.2011 13:55

Zitterpartie am Kapitalmarkt Italien muss hohe Zinsen bieten

Im Schatten der Bundestagsentscheidung zum erweiterten Rettungsschirm EFSF wagt sich Italien mit neuen Anleihen an die Märkte. Die Auktion verläuft glimpflich, doch billiger werden die neuen Schulden für Italien nicht. Rom muss rekordhohe Zinsen zahlen.

Kann die Probleme Italiens nicht alleine lösen: Finanzminister Giulio Tremonti.
30.08.2011 13:29

Aufatmen in Mailand und Rom Italien leiht sich Geld

Zitterpartie in der Eurozone: Zum ersten Mal seit Wochen muss sich das hoch verschuldete Euro-Land Italien wieder an die Kapitalmärkte wenden. In einer viel beachteten Auktion treffen die italienischen Staatsanleihen auf rege Nachfrage. Analysten sehen Anzeichen der Entspannung. Die Risikoaufschläge der Rom-Bonds gehen deutlich zurück.