Stromnetze

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stromnetze

Reichlich Investitionsbedarf, nicht nur in Europa: Durch die USA laufen tausende Meilen überalteter Versorgungsleitungen.
21.05.2012 19:56

Milliarden für neue Stromnetze Eaton schnappt sich Cooper

Im Markt der Energie-Ausrüster entsteht ein neuer starker Spieler: Der US-amerikanische Konzern Eaton schluckt die irische Cooper Industries. Den Wert der Übernahme beziffern die beiden mehr als 100 Jahre alten Firmen auf fast 12 Mrd. US-Dollar.

Zwei Monteure arbeiten an einem Strommast.
04.05.2012 17:26

Bundesnetzagentur warnt Ausbau des Stromnetzes stockt

Die Bundesnetzagentur sieht eine angespannte Situation im deutschen Stromnetz: Der Ausbau komme nur schleppend voran. Im Winter musste sogar dreimal auf die "Kaltreserve" zurückgegriffen werden. Der Agentur-Präsident Homann kündigt zudem steigende Stromkosten für die Verbraucher an.

1. Mai in La Paz: Evo Morales (2.v.r.) reckt die Faust.
01.05.2012 20:39

Militär übernimmt REE-Tochter Morales verstaatlicht Stromnetz

Boliviens Präsident Morales verstaatlicht den spanischen Stromkonzern TDE. Die Streitkräfte seien angewiesen, die Leitung von TDE zu übernehmen, erklärt Morales bei einer Mai-Kundgebung in La Paz. Verstaatlichungen am 1. Mai haben in Bolivien Tradition.

Im Quartal bricht der Gewinn  trotz höherer Umsätze um zwei Drittel ein.
25.04.2012 07:23

Weniger Großaufträge Siemens senkt Prognose

Siemens blickt weniger optimistisch in die Zukunft als bisher. Die Probleme bei der Anbindung von Nordsee-Windparks ans deutsche Stromnetz sowie die Sanierung der Telefonnetz-Tochter lassen den Gewinn kräftig bröckeln. Außerdem bekommt der Konzern die Konjunkturschwäche zu spüren.

Bei Windstille stehen alle Räder still, wie hier im  Windpark in Egeln (Salzlandkreis).
19.04.2012 14:13

In Zukunft ohne Schwankungen Methan soll Energie speichern

Die Gewinnung von Wind- und Solarenergie ist mit großen Schwankungen verbunden, die bisher nicht zufriedenstellend ausgeräumt werden konnten. Nun startet ein Projekt, das Methan als Energiespeicher im Stromnetz zum Einsatz bringen will.

Im kanadischen Yellowknife führt der Sonnensturm zu faszinierenden Bildern.
09.03.2012 07:17

Störungen in Polen Sonnensturm verläuft glimpflich

Die US-Wetterbehörde hatte das Schlimmste befürchtet. Bei dem jüngsten Sonnensturm bleiben die befürchteten Ausfälle bei Stromnetzen und GPS-Navigationsgeräten allerdings aus. Für eine Entwarnung ist es aber zu früh. Man wissen nicht, ob es schon vorbei ist, so ein Physiker der Nasa.

06.03.2012 18:49

emobility2go Intelligente Strom-Tankstellen

"Coffee to go" ist ein alter Hut. Doch was bitte ist "eMobility to go"? Dahinter steckt ein junges Start-up-Unternehmen, das aus alten Stromnetzen "intelligente" Stromnetze machen will. Und zwar mithilfe von Elektrofahrzeugen.

Der Offshore-Windpark "Alpha Ventus" vor der ostfriesischen Insel Borkum.
20.02.2012 16:36

Nordsee-Wind ans Netz Anschluss für Tennet zu teuer

Der Netzbetreiber Tennet soll eigentlich den Anschluss der Windanlagen in der Nordsee an das Stromnetz organisieren. Doch Tennet ist finanziell überfordert. Nun schlägt das Unternehmen vor, eine Netzgesellschaft zu gründen, um die Kosten zu verteilen.

16.02.2012 14:07

Zocken bis zum Blackout Stromhändler gefährden Netz

Die Bundesnetzagentur geht gefährlichen Handelsgeschäften an der Strombörse nach. Offenbar kaufen die Händler in Kälteperioden aus Kostengründen zu wenig Strom ein, um Ausfälle zu kompensieren. Wegen des Preispokers gerät das Stromnetz gefährlich nah ans Limit.

Joseph Hogan ist zufrieden. "Wir haben gut gewirtschaftet."
16.02.2012 07:54

Auftragsbücher gut gefüllt ABB sahnt ab

Der Elektrokonzern ABB profitiert immer stärker vom weltweiten Ausbau der Stromnetze. Im vergangenen Jahr verdienen die Schweizer ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Management gibt sich weiter zuversichtlich, rechnet aber mit harter Konkurrenz.