Technik
Retro und High Tech: Der Smartboy soll mit modernen Samsung-Handys funktionieren.
Retro und High Tech: Der Smartboy soll mit modernen Samsung-Handys funktionieren.(Foto: Hyperkin)
Dienstag, 13. Juni 2017

Smartboy nicht nur für Galaxy S8: Samsung bringt den Game Boy zurück

Ein kalifornisches Unternehmen haucht Nintendos Game Boy neues Leben ein. Die Wiedergeburt der Kult-Konsole kommt als Ansteck-Gadget fürs Smartphone und soll vor allem mit Samsungs Galaxy-Modellen funktionieren.

Er ist schon fast 30 Jahre alt, doch seine Popularität ist ungebrochen: Nintendos Game Boy, Kultspielzeug der Neunzigerjahre, wird von vielen im Herzen Junggebliebenen noch immer innig geliebt. Die Produktion des Original-Game-Boys hat Nintendo längst eingestellt, doch ein Unternehmen aus Kalifornien holt mit dem "Smartboy" das alte Gefühl zurück – und ein anderes Unternehmen aus Korea fackelt nicht lange und lizenziert das Spielzeug mit Kultfaktor für seine Smartphones.

Der Handy-Einschub ist offenbar flexibel und nimmt Smartphones mit 4,6 bis 5 Zoll auf.
Der Handy-Einschub ist offenbar flexibel und nimmt Smartphones mit 4,6 bis 5 Zoll auf.(Foto: Hyperkin)

Dabei hatte alles als Aprilscherz angefangen: Der "Smartboy", den die in Los Angeles ansässige Firma Hyperkin schon im Frühjahr 2015 als Zubehör fürs iPhone 6 Plus vorstellte, sollte eigentlich nie in Produktion gehen. Doch offenbar stieß die Idee bei Nostalgikern und Retro-Freunden auf so viel Gegenliebe, dass man sich dazu entschied, das Gerät Wirklichkeit werden zu lassen.

Samsung beißt an

Jetzt berichtet "Curved" mit Bezug auf eine Meldung bei "news.com.au", dass der Smartboy noch in diesem Jahr in den Verkauf gehen soll. Offenbar hat Samsung Wind von dem Gadget bekommen und Hyperkin die Rechte am Smartboy abgekauft, um das kultige Gadget als Zubehör für die Galaxy-Phones zu vermarkten.

Der Aufsteck-Gameboy soll mit allen Smartphones mit USB-C-Stecker funktionieren. Merkwürdig: Er soll für Smartphones mit Displaygrößen zwischen 4,6 und 5 Zoll gebaut sein – ein Großteil aller aktuellen Smartphones mit USB-C-Stecker hat aber größere Displays. Möglicherweise ist diese Angabe aber auch falsch, denn auf Videoaufnahmen vom Smartboy sind aktuelle Samsung-Galaxy-Smartphones erkennbar, die im Einschubfach des Gameboy-Ablegers stecken.

Der Clou: Auf der Rückseite gibt es einen Steckplatz für die Original-Kassetten für Game Boy, Game Boy Colour und Game Boy Advance. Außerdem ist der Smartboy mit anderen Apps und Spielen aus Googles Play Store kompatibel.

In den Verkauf soll er im Laufe des Jahres gehen, vorerst aber nur in den USA und in Korea. Der Preis soll bei rund 50 US-Dollar liegen.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen