Auto

Hamann Hawk Geschmacksprobe beim SLS

HamannHawk1280211.jpg

Es geht noch schärfer: Der SLS von Hamann.

Jetzt nehmen sich die Tuner den Mercedes-Benz SLS AMG vor. Hamann stellt auf dem Genfer Salon den Hawk vor.

Die sportlichen Qualitäten des Mercedes-Benz SLS AMG sind eigentlich über jeden Zweifel erhaben. Doch mehr Leistung ist in dieser Fahrzeugklasse stets willkommen, und deshalb hat der Tuner Hamann noch einmal Hand angelegt. Mit einer neuen Titan-Auspuffanlage und geänderter Motorsteuerung leistet die Maschine mit der internen B Kraftvoll, aber dezent ezeichnung M159 nunmehr 468 kW/636 PS - statt der 420 kW/571 PS der Serienversion. Der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert 0,2 Sekunden weniger, nämlich 3,6 Sekunden, und die Spitze klettert von 317 auf 320 km/h.

HamammHawk6280211.jpg

Optisch dürften sich am Hawk die Geister scheiden.

Während diese Optimierungen auf ungeteilten Beifall stoßen werden, dürften sich die Geister an der kreativ weiterentwickelten Optik scheiden. Die Außenhaut ist in einem blassen rosa-metallic lackiert, Deckel und Hauben sorgen für ein martialisches Kontrastprogramm.

Quelle: n-tv.de, sp-x

Mehr zum Thema